Ausfall aller Dienste

Unitymedia: Ostersonntag ohne Internet, Telefon und TV für 1.100 Kunden

Am 16. April müssen rund 1.100 Unitymedia-Kunden in der Stadt Philippsburg elf Stunden lang auf alle Dienste des Kabelnetzbetreibers verzichten. Von Arbeiten an einer ENBW-Stromtrasse sei auch das Unitymedia-Netz betroffen.

Jörg Schamberg, 12.04.2017, 11:40 Uhr
NetzausbauWegen Arbeiten an einer ENBW-Stromtrasse muss Unitymedia in Philippsburg am Ostersonntag rund elf Stunden lang alle Dienste einstellen. (Symbolbild)© Ingo Bartussek/ Fotolia.com

Köln – In wenigen Tagen steht das Osterfest an. Für rund 1.100 Kunden des Kabelnetzbetreibers Unitymedia (www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) in der baden-württembergischen Stadt Philippsburg gibt es am Ostersonntag allerdings eine unliebsame Osterüberraschung. Sie können weder Freunden per Festnetz-Telefon Ostergrüße übermitteln noch fernsehen oder im Internet surfen. Nach Unternehmensangaben stehen alle Dienste des Anbieters elf Stunden lang nicht zur Verfügung.

Arbeiten an Stromtrasse mit Auswirkungen auf Unitymedia-Netz

Als Grund nannte Unitymedia Arbeiten des Stromversorgers ENBW an einer Stromtrasse. Die Strom-Freileitung in Richtung Philippsburg werde auf einen neuen Kabelendmast umgeschwenkt. Dies habe auch Auswirkungen auf das Unitymedia-Netz: Ein über den Stromkabeln verlaufendes Unitymedia-Glasfaserkabel werde gekappt, umgeschwenkt und aufwändig neu verspleißt. An den Freileitungen dürfe aus Sicherheitsgründen nur tagsüber gearbeitet werden.

Konkret lassen sich die Unitymedia-Dienste in Philippsburg am 16. April im Zeitraum von 7:00 bis voraussichtlich 18:00 Uhr nicht nutzen. In Notfällen bleibe dann laut Unitymedia nur die Mobilfunknutzung. Der Kabelnetzbetreiber informiere die betroffenen Kunden vorab per E-Mail und SMS.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup