Beta-Tester gesucht

Unitymedia öffnet Fritz!Box 6490 Cable für Fritz!Labor

Unitymedia sucht aktuell Beta-Tester, die die kommende Fritz!OS-Version 7.19 schon vor der Veröffentlichung auf der Fritz!Box 6490 Cable testen möchten. Künftig sollen Unitymedia-Kunden Fritz!Labor für ihre Kabel-Fritz!Box nutzen können.

Jörg Schamberg, 13.01.2020, 10:07 Uhr
AVM Fritz!Box 6490 Cable FrontFür die Fritz!Box 6490 Cable stellt Unitymedia demnächst die Firmware-Version Fritz!OS 7.19 bereit und sucht derzeit Beta-Tester.© i12 GmbH

Wer einen von dem Kabelnetzbetreiber Unitymedia (Angebote von Unitymedia) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bereitgestellten WLAN-Kabelrouter wie die Fritz!Box 6490 Cable nutzt, konnte bislang nur die stabilen Versionen der Fritz!OS-Firmware einsetzen. Die jeweils neue Firmware des Router-Herstellers AVM wird jeweils erst nach ausgiebigen Tests durch Unitymedia freigegeben und dann durch den Kabelanbieter auf den Routern der Kunden installiert. Künftig haben Kunden auch die Möglichkeit, Firmware von AVM aus dem Fritz! Labor zu beziehen. Das kündigte Unitymedia am Montag im Community-Blog an.

Unitymedia sucht rund 1.500 Kunden für Beta-Test von Fritz!OS 7.19

Bislang konnten lediglich Nutzer von DSL-Fritz!Boxen Beta-Versionen der kommenden, neuen Fritz!OS-Firmware testen und einen Vorabblick auf neue Features erhalten. Zum Start sucht Unitymedia für einen ersten "Beta-Test" zunächst circa 1.500 Kunden, die zusammen mit dem Kabelnetzbetreiber und AVM die neue Firmware für die Fritz!Box 6490 Cable prüfen wollen. Konkret geht es um die Version Fritz!OS 7.19. Für den "Beta-Test" bewerben können sich ausschließlich Unitymedia-Kunden in Nordrhein-Westfalen, Hessen und Baden-Württemberg. Für Vodafone-Kunden gelte das Angebot nicht.

Folgende Voraussetzungen müssen für eine Bewerbung zur Teilnahme am "Beta-Test" erfüllt sein:

  • Es wird ein Privatkundentarif von Unitymedia genutzt
  • Der Kunde verfügt über eine von Unitymedia bereitgestellte Fritz!Box 6490 Cable
  • Eine Registrierung ist auf der Plattform von Passbrains unter http://fritzlabor.passbrains.de erforderlich

So wird man Beta-Tester

Die Kunden sollen die Beta-Version der neuen Firmware auf Zwischenspeicher und Platine prüfen. Unitymedia weist darauf hin, dass Störungen während des Tests nicht ausgeschlossen seien. Der Beta-Test sei gerade dazu da, um noch bestehende Fehler zu beheben. Der Test könne jederzeit abgebrochen werden und eine Rückkehr zu offiziellen Fritz!OS-Version sei möglich. Die Anmeldung für den Test ist laut Unitymedia bis zum 26. Januar 2020 auf der Plattform von Passbrains möglich. Der Test selbst soll am 29. Januar starten. In der Nacht installierte Unitymedia die Beta-Firmware auf der Fritz!Box der teilnehmenden Tester.

Das ist unter anderem neu in Fritz!OS 7.19

Zu den Neuerungen der neuen Fritz!OS-Version sollen verbesserte WLAN-Sicherheit mit WPA 3, das Netzwerkprotokoll SMB 3 zum Einbinden von USB-Speichern (NAS) und verbessertes WLAN Mesh Steering gehören. Außerdem soll das Telefonbuch smarter werden und passende Vorschläge bereits während der Nummerneingabe anzeigen. Unitymedia nennt zudem DNS over TLS zur verschlüsselten Auflösung von Domain-Namen. Es gebe auch zahlreiche Überarbeitungen und Verbesserungen in der Benutzeroberfläche von Fritz!OS.

Auf der Webseite von AVM können "Beta-Tester" über ein Formular ihre Erfahrungen mit den Neuerungen und die Leistung der neuen Fritz!OS-Version direkt dem Router-Hersteller mitteilen. Der Link zu dem Formular stehe im internen Bereich der Passbrains-Plattform bereit.

Günstige Internet-Tarife finden
Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per Notify direkt auf dem Handy. Newsletter per Notify Newsletter per Mail
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup