News

Unitymedia KabelBW tauft Horizon TV in Horizon Go um - iOS App komplett überarbeitet

Neuer Name: Die Plattform "Horizon TV", die Kunden von Unitymedia und Kabel BW den mobilen TV-Empfang ermöglicht, firmiert ab dem 15. Juli als "Horizon Go". Außerdem kündigte der Kabelnetzbetreiber am Montag eine komplett überarbeitete iOS-App an.

14.07.2014, 12:31 Uhr
Internet Telefon TV© Unitymedia

Im vergangenen September startete Unitymedia Horizon TV: Kunden des Kabelnetzbetreibers in Nordrhein-Westfalen und Hessen können Fernsehen seitdem auch auf Laptop, Tablet und Smartphone empfangen. Ende Januar wurde Horizon TV auch bei der Schwestermarke Kabel BW eingeführt. Zunächst stand der Dienst jeweils nur auf dem Laptop sowie für iPad und iPhone zur Verfügung. Erst seit Juni ist auch eine Horizon TV App für Android erhältlich. Am Montag kündigte Unitymedia KabelBW nun eine Umbenennung des Angebots an: Horizon TV heißt ab dem 15. Juli Horizon Go. Damit soll der mobile Charakter des Dienstes besonders betont werden. Komplett überarbeitet wurde zudem die iOS-Version.

Horizon Go: TV-Sender mobil empfangen

"Go" statt "TV"? Damit passen die Kölner ihr Produkt hinsichtlich des Namens an die Konkurrenz an. Die Deutsche Telekom bietet mit Entertain to go ein ähnliches mobiles Angebot. Auch der Münchener Pay-TV-Anbieter Sky erlaubt seinen Kunden mit Sky go den mobilen Zugriff auf seine Programme.

Das nun unter Horizon Go firmierende mobile Angebot von Unitymedia und Kabel BW hatte im Juni rechtzeitig zum Start der Fußball WM zunächst den mobilen Empfang von ARD und ZDF ermöglicht. Inzwischen lassen sich mit Horizon Go unterwegs per WLAN, UMTS oder LTE 13 Sender empfangen, darunter unter anderem ZDF Neo und WDR. Auch Filme auf der Unitymedia-Videothek, die Kunden zuvor online bestellt haben, lassen sich mobil über die Apps bzw. alternativ am PC per Browser anschauen.

Im heimischen Kabelnetz lassen sich per WLAN über Horizon Go mehr als 90 TV-Sender empfangen. Der Zugang zu Horizon Go lässt sich kostenfrei über das Kundenportal aktivieren. Voraussetzung ist ein Kabel- sowie Internetanschluss von Unitymedia oder Kabel BW.

Neue iOS-App für Horizon Go - verbessertes Menü und schnelleres Umschalten

Neben dem geänderten Namen kündigte Unitymedia Kabel BW auch eine neue iOS-Version der Horizon Go App an. Die komplett überarbeitete mobile Anwendung soll ab dem 15. Juli im Apple Store zum Download erhältlich sein. Die App soll unter anderem mit einer verbesserten intuitiven Menüführung, einem schnelleren Wechseln zwischen TV-Sendern sowie einer individuellen Einstellung der Senderreihenfolge punkten. Unterwegs lässt sich zudem der Jugendschutz verwalten.

Für den Abruf der Inhalte in Mobilfunknetzen lassen sich spezielle UMTS/LTE-Verbindungseinstellungen vornehmen. Das iPhone wird zudem zur Fernbedienung für Kunden, die den Horizon HD Recorder bzw. Receiver nutzen. Dank Push-to-TV-Funktion lässt sich die Videowiedergabe nahtlos von der App auf den TV-Bildschirm verschieben.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang