Internetausfall

Unitymedia: Großflächige Störung sorgt für Ausfall aller Dienste

Nichts geht mehr seit Dienstagnachmittag für etliche Kunden des Kabelnetzbetreibers Unitymedia. Zusätzlich zu ohnehin geplanten Wartungsarbeiten in Köln und anderen Städten gibt es offenbar eine beschädigte Glasfaserleitung.

Jörg Schamberg, 27.09.2016, 16:10 Uhr
Unitymedia Hauptsitz Köln© Unitymedia GmbH

Köln - Für den 27. September hatte der Kölner Kabelnetzbetreiber Unitymedia (www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) auf seiner Homepage Wartungsarbeiten in mehreren Städten angekündigt. Betroffen sind die Kabelnetze in Köln, Hürth, Mönchengladbach und Kerpen. In diesen Städten könne es in Einzelfällen zu kurzzeitigen Ausfällen aller Dienste kommen. Doch seit dem frühen Nachmittag häufen sich auf dem Portal allestörungen.de Berichte von Kunden über Ausfälle von Internet, Telefonie und TV auch in anderen Regionen. In den Netzwerken äußerten sich etliche Nutzer verärgert über die Störung.

Glasfaserleitung beschädigt

Auf Nachfrage unserer Redaktion bei Unitymedia bestätigte uns ein Unternehmenssprecher, dass offenbar wohl zusätzlich eine Glasfaserleitung beschädigt worden sei. Nähere Details will der Kabelnetzbetreiber in Kürze mitteilen. Wir werden an dieser Stelle umgehend informieren.

Update vom 27. September, 16.29 Uhr: Behebung der Störung dauert wohl bis zum Abend

Unitymedia hat Details zu den aktuellen Störungen im Kabelnetz bekanntgegeben: "Aufgrund einer durchtrennten Glasfaserstrecke sind derzeit Kunden im Bereich Niederkassel, Bergisch Gladbach, Burscheid, Freudenberg, Odenthal, Overath, Rösrath und in Teilen von Köln seit etwa 14 Uhr ohne Dienste. Unitymedia Techniker sind bereits vor Ort, um die genaue Schadensstelle zu ermitteln und die Glasfaser zu reparieren. Die Spleißarbeiten werden voraussichtlich noch bis in die Abendstunden andauern. Zwei mobile Satelliten-Einspeiseeinheiten (SEE) sind auf dem Weg, um das TV-Signal hinter der Schadensstelle einzuspielen. Auf diese Weise stellt Unitymedia den betroffenen Kunden ein provisorisches TV-Signal zur Verfügung. Unitymedia bedauert die mit der Störung verbundenen Unannehmlichkeiten und informiert über den Fortschritt bei der Entstörung."

Laut Unternehmenssprecher hätte sich die Störung mit den Wartungsarbeiten in diversen Städten überschnitten, sie hätten aber nichts miteinander zu tun. Im Rahmen der Wartungsarbeiten sollen die Dienste jeweils maximal zehn Minuten unterbrochen werden.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang