Baden-Württemberg

Unitymedia: Gigabit-Internet für zwei weitere Städte

Unitymedia ermöglicht ab sofort weiteren Kabel-Haushalten den Zugriff auf Internet mit bis zu 1 Gbit/s. Der Kabelnetzbetreiber gab nun in zwei Städten in Baden-Württemberg den Startschuss für Gigabit-Internet.

Unitymedia© Unitymedia GmbH

Köln – Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia (Angebote von Unitymedia) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
bietet ab sofort auch in zwei ersten Städten in Baden-Württemberg Gigabit-Internet über sein Kabelnetz an. Seit dem vergangenen Jahr können Kabelhaushalte bereits in Nordrhein-Westfalen in Bochum, Köln und Düsseldorf sowie in Hessen in Frankfurt am Main mit bis zu 1 Gbit/s im Internet surfen. Nun sei Gigabit-Speed auch für rund 220.000 Haushalte in Mannheim und Heilbronn buchbar. Insgesamt können damit 1,5 Millionen Unitymedia-Kunden in sechs sogenannten Gigabit Citys auf Internetanschlüsse mit Gigabit-Tempo zugreifen.

Gigabit-Bandbreiten dank Aktivierung von DOCSIS 3.1

Wie Unitymedia am Donnerstag mitteilte, sollen die Highspeed-Anschlüsse für rund 170.000 Haushalte in Mannheim sowie 50.000 Haushalte in Heilbronn verfügbar sein. In den vergangenen Monaten sei in den Kabelnetzen der beiden Städte der neue Daten-Übertragungsstandard DOCSIS 3.1 implementiert und aktiviert worden. Neben Downloads mit bis zu 1 Gbit/s sind Uploads mit einer Geschwindigkeit von bis zu 50 Mbit/s möglich.

Gigabit-Tarif ab 99,99 Euro pro Monat nutzbar

Der entsprechend Gigabit-Tarif "2play FLY 1000", der neben einer schnellen Internet-Flat mit bis zu 1 Gbit/s auch eine Telefon-Flat in das deutsche Festnetz beinhaltet, kostet in den ersten 24 Monaten 99,99 Euro pro Monat. Danach berechnet Unitymedia monatlich 109,99 Euro. Die Mindestvertragslaufzeit liegt bei 24 Monaten. Noch bis zum 3. März entfällt für Neukunden die einmalige Aktivierungsgebühr in Höhe von 69,99 Euro. Der Kabelnetzbetreiber stellt Kunden die Fritz!Box 6591 zur Nutzung zur Verfügung.

Weitere Details zu den Tarifen von Unitymedia finden sich online unter www.unitymedia.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang
NewsletterPopup