Erfolgsgeschichte

Umfrage: Videostreaming ist so beliebt wie nie

Videostreaming ist so populär wie nie: Acht von zehn Internetnutzern schauen sich Videos, Serien oder Filme im Internet an. Einer Umfrage des Bitkom zufolge sind Portale wie Youtube am beliebtesten, gefolgt von den Mediatheken der TV-Sender.

Handy Videos© Cybrain / Fotolia.com

Berlin - Immer mehr Internetnutzer in Deutschland schauen sich einer Umfrage zufolge online Videos an. 79 Prozent der Befragten streamen zumindest hin und wieder kurze Clips, Serien oder Filme - im Vorjahr lag der Anteil noch bei 76 Prozent. Zwei Drittel (65 Prozent) von ihnen nutzt mindestens mehrmals in der Woche Streaming-Angebote, wie eine repräsentative Umfrage von Bitkom Research unter mehr als 800 Internetnutzern zeigt.

Videoportale und Mediatheken sind gefragt

Am populärsten sind Videoportale wie Youtube und Vimeo sowie Online-Mediatheken der TV-Sender (je 65 Prozent). Zwei von fünf Streamern (42 Prozent) nutzen On-Demand-Dienste wie Netflix, Amazon Prime oder Maxdome. Über soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter streamen 28 Prozent Videos, etwas weniger verbreitet (20 Prozent) sind spezielle Sport-Streamingdienste wie Dazn und Eurosport Player.

Am häufigsten werden die Internet-Videos über Fernseher oder Smartphones konsumiert. Dahinter folgen Laptops und Tablets und mit etwas mehr Abstand Desktop-PCs.

Videostreaming © Bitkom e.V.

Melanie Zecher / Quelle: DPA

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup