Notebooks

Umfrage: Hochglanz-Displays ernten Kopfschütteln

Wir haben unsere Leser gefragt: Welche Display-Art bevorzugen Sie bei Notebooks? Das Ergebnis fiel eindeutig aus. 75 Prozent stimmten gegen Hochglanz-Bildschirme.

05.07.2009, 10:01 Uhr
Arbeitsplatz© Brad / Fotolia.com

Wer heutzutage ein Notebook oder Netbook kaufen möchte, muss nicht nur die Größe und die inneren Werte berücksichtigen. Auch die Frage matt oder glänzend? kann entscheidend sein: Dies trifft einerseits auf das Gehäuse zu, andererseits aber auch auf das Display. Wir wollten wissen, wie wichtig dies beim Hardware-Kauf tatsächlich ist und haben unsere Leser daher gefragt: Welche Display-Art bevorzugen Sie bei Notebooks?
75 Prozent für matte Displays
Das Ergebnis ist mehr als eindeutig. Drei von vier der insgesamt 693 Umfrage-Teilnehmer stimmten für ein mattes beziehungsweise entspiegeltes Display. Nur rund zwölf Prozent haben sich für einen glänzenden Bildschirm entschieden. Interessant – schließlich setzen die Notebook-Hersteller insbesondere bei Geräten aus den Kategorien Multimedia und Gaming immer mehr auf den Hochglanz-Look.
Trend der Hersteller ist "glänzend"
Als Vorteil gelten leuchtendere Farben, der Nachteil sind Spiegelungen, die vor allem in Fensternähe und bei Lichteinfall ins Auge stechen. Der eigentliche Grund für deren Verwendung ist aber wohl eher bei den Produktionskosten zu suchen: Bei spiegelnden Displays wird auf eine Beschichtung verzichtet. Ist der Film oder das Spielgeschehen vom eigenen Spiegelbild überdeckt, geht für viele Nutzer der Spaß verloren. Schlussendlich ist die Art der Oberfläche aber natürlich Geschmackssache.
Jeder Zwölfte mag beides
Etwa acht Prozent mögen matte und glänzende Displays gleichermaßen und stimmten demnach für ist mir egal. Nur gut fünf Prozent konnten mit der Frage nichts anfangen und gaben an, nichts von unterschiedlichen Oberflächen-Arten zu wissen.
Weitere Tipps für den Notebook-Kauf liefert unser Ratgeber. Auf der Notebook-Seite sind außerdem viele Testberichte von Notebooks und Netbooks zu finden.
Neue Umfrage zum Thema Telefonie im Urlaub
Die aktuelle Umfrage von onlinekosten.de befasst sich mit dem Telefonie-Verhalten im Urlaub. Hintergrund ist die Preissenkung für Handy-Telefonate innerhalb der EU zum 1. Juli. Eine Teilnahme ist über die linke Spalte auf der onlinekosten.de Startseite möglich.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang