News

Überfall vor Berliner Apple-Store: Polizei sucht Täter per Video

Am 20. September hatten drei maskierte Täter einen Geldtransporter vor dem Berliner Apple Store am Kurfürstendamm überfallen. Die Berliner Polizei hat nun ein Video der flüchtenden Täter veröffentlicht und sucht nach Zeugen.

13.10.2014, 11:07 Uhr
Apple© Apple

Am ersten Verkaufswochenende der neuen iPhones hatten drei maskierte Täter am hellichten Tag gegen 17:50 Uhr vor dem Apple Store am Kürfürstendamm in Berlin einen Geldtransporter überfallen und die Tageseinnahmen des Apple Stores gestohlen. Die Berliner Polizei hat nun am Wochenende ein Video veröffentlicht, das die flüchtenden Täter zeigt, und sucht jetzt nach Zeugen.

Flucht in gestohlenem "Citroen"

Auf dem 18 Sekunden kurzen Videoclip ist zu sehen, wie die drei bewaffneten Täter mit ihrer Beute im Sprint den Kurfürstendamm überqueren, sich in ihr Fluchtauto, einen wartenden "Citroen" setzen und mit hoher Geschwindigkeit über die Meinekestraße in Richtung Lietzenburger Straße entkommen. Der Vorfall blieb nicht unbemerkt. In dem Video ist deutlich erkennbar, dass Passanten die Flucht beobachtet haben.

Die Polizei erhofft sich durch die Veröffentlichung des Videos weitere Hinweise zu dem Überfall am 20. September. Das Fahrzeug selbst hatte die Polizei bereits kurze Zeit später brennend in der Bundesallee entdeckt und als Beweismittel beschlagnahmt. Das Fluchtauto, ein schwarzer Citroen, war nach Angaben der Ermittlungsbehörden am 6. März dieses Jahres aus einer Werkstatt in Tempelhof gestohlen worden. Die Kennzeichen des PKWs (B-JS 6870) waren zudem zwischen dem 24. und 25. Juli 2014 in Spandau entwendet worden.

Polizei bittet Zeugen um Mithilfe

Die Polizei sucht jetzt noch Zeugen, die vielleicht Antworten auf folgende Fragen geben können:

  • Wer kennt die in dem Video erscheinenden Personen oder deren Aufenthaltsort?
  • Wer kann sachdienliche Angaben zu dem Überfall vom 20.September 2014 und der anschließenden Flucht machen?
  • Wer kann Hinweise auf die Verwendung der Kennzeichenschilder B-JS 6870 zwischen deren Diebstahl am 25. Juli 2014 und dem Überfall am 20.September 2014 geben?
  • Wer hat das Inbrandsetzen des Fluchtfahrzeuges in der Bundesallee beobachtet?
  • Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt das 1. Raubkommissariat des Landeskriminalamtes, Tempelhofer Damm 12 in Tempelhof unter der Telefonnummer (030) 4664 – 944 113 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Hinweise können nach Angaben der Polizei auf Wunsch auch vertraulich behandelt werden.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang