News

Typo3 per Mausklick

Hostingspezialist Domainfactory bietet ab sofort Typo3, ExtCalendar2 und Vanilla auf Knopfdruck. Installationsprobleme gehören damit der Vergangenheit an.

02.08.2006, 14:09 Uhr
Netzwerk© TheSupe87 / Fotolia.com

Per Mausklick gibt es beim Hostingspezialisten Domainfactory ab sofort Typo3, ExtCalendar2 und Vanilla, drei beliebte Open-Source-Applikationen. Installationsprobleme gehören damit der Vergangenheit an, denn diese Arbeit wird dem Kunden abgenommen.
Alles steht bereits bereit
Der Trend zur vorinstallierten Software nimmt zu, denn sie bietet zwei entscheidende Vorteile: ein üppigeres Paket für den Kunden und die Abnahme sämtlicher Installationshürden. Aus diesem Grunde sind bei Domainfactory ab sofort das Content-Management-System Typo3, der Webkalender ExtCalendar 2 und die Forensoftware Vanilla mit wenigen Mausklicks über das Kundenmenü verfügbar. Diese Tools reihen sich ein in die bereits seit 2004 verstärkt stattfindende Vorbereitung beliebter Software bei Domainfactory. So stehen bereits seit einiger Zeit die Blogsoftware Serendipity und Wordpress, die Content-Management-Systeme Mambo und Joomla sowie die Bildergalerien Coppermine und Gallery auf Knopfdruck parat.
Leistung erfordert Leistung
Besonders das umfangreiche Paket von Typo3 ist nichts für unerfahrene User - Erweiterungspackages können zusätzlich für Verwirrung sorgen. Umso besser, wenn derartig mächtige Software bereits vorinstalliert ist. Doch einen Nachteil hat das Ganze: Typo3 ist nicht nur leistungsfähig, sondern auch leistungshungrig. Aus diesem Grunde stellt Domainfactory das CMS erst ab dem Tarif "VirtualServer Premium" zur Verfügung. Generell ist die Softwareinstallation im Kundenmenü ab dem Tarif "VirtualServer Basic" verfügbar.

(Stephan Humer)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang