News

Twitter reagiert auf Hacker-Angriffe - Zwei-Stufen-Anmeldung wird eingeführt

Der Kurzmitteilungsdienst Twitter führt nach einer Welle von Hacker-Angriffen auf Profile einflussreicher Medien zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ein.

23.05.2013, 08:18 Uhr (Quelle: DPA)
Internet© arquiplay77 / Fotolia.com

Der Kurzmitteilungsdienst Twitter führt nach einer Welle von Hacker-Angriffen auf Profile einflussreicher Medien zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen ein. Nutzer bekommen die Möglichkeit einer Anmeldung in zwei Stufen, wie Twitter am Mittwoch ankündigte. Ähnlich wie etwa beim Online-Banking muss zusätzlich zum Passwort ein Code eingegeben werden, der bei jedem Anmelden neu per SMS verschickt wird. Experten hatten schon länger eine solche zusätzliche Sicherheitsebene vorgeschlagen.

Angriffe über Phishing-Mails

In den vergangenen Wochen waren unter anderem die BBC, die Nachrichtenagentur AP und die "Financial Times" Opfer von Hacker-Angriffen geworden. Über Phishing-Mails wurden Passwörter ausspioniert und Twitter-Accounts gekapert. Zu den Attacken bekannte sich eine "Syrian Electronic Army", die westlichen Medien vorwirft, falsch über den Bürgerkrieg in Syrien zu informieren.

Der AP-Angriff war besonders schwerwiegend, weil die Hacker über das offizielle Twitter-Profil der Nachrichtenagentur Falschinformationen über Explosionen im Weißen Haus und eine Verletzung von Präsident Barack Obama verbreitet hatten. Der US-Aktienmarkt war daraufhin für kurze Zeit eingeknickt.

So aktivieren Sie die Zwei-Wege-Anmeldung bei Twitter

Um von der doppelt geschützten Anmeldung bei Twitter zu profitieren muss jeder Nutzer aktiv werden und in den Einstellungen einen Haken bei der Option "Account Sicherheit" setzen. Zuvor muss eine Mobilfunknummer hinterlegt worden sein, an die der zusätzliche Sicherheitscode bei jeder Anmeldung geschickt wird.

Zu beachten ist: jede Handynummer kann nur mit einem Twitter-Profil verknüpft werden und noch arbeitet Twitter nicht mit allen deutschen Netzbetreibern zusammen. Etwa bei Telefónica- und Vodafone-Nummern funktioniert eine Anmeldung momentan noch nicht. Außerdem kann es mitunter sehr lange dauern, bis die Verifizierungs-SMS verschickt wird und das dürfte viele Nutzer ziemlich nerven.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang