Neues RTL-Design

TVNOW heißt ab 3. November RTL+

Mehrere Sender von RTL Deutschland präsentieren sich ab sofort mit einem neuen Logo-Design. Zudem werden sowohl der Sender RTLplus als auch das Streamingportal TVNOW umbenannt.

Jörg Schamberg, 15.09.2021, 13:08 Uhr
RTLDas neue RTL-Logo gibt es in verschiedenen Farbvarianten.© RTL Group

RTL hat am Mittwoch etliche Neuerungen rund um die Sendergruppe und das Streamingportal TVNOW bekanntgegeben. Die Mediengruppe RTL Deutschland firmiert nun als RTL Deutschland. Aus dem bisherigen Sender RTLplus wird RTLup. Zudem kommt bei RTL Television und den Sendern RTL Crime, RTL Passion, RTL Living sowie RTLup ein neues On-Air-Design mit neugestaltetem Logo in verschiedenen Farbvarianten zum Einsatz.

Streamingportal soll um neue Inhalte erweitert werden

TVNOW wird am 3. November in RTL+ umbenannt. TVNOW zählt laut RTL über zwei Millionen Abonnenten. Schrittweise soll das Angebot um neue Inhalte und Features erweitert werden.

"Wo RTL drinsteckt, steht nun auch RTL drauf. Zugleich modernisieren wir unser Erscheinungsbild", so CO-CEO von RTL Deutschland. RTL soll zur führenden Entertainmentmarke werden, zudem sollen die Marken VOX, ntv und NITRO weiter ausgebaut werden. Die Webseite rtl.com soll zudem das Tor zu den digitalen Angeboten werden und Programm, News und Unternehmensnachrichten bündeln.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang