News

TV-Empfang per USB - neue Hauppauge Tuner-Box

24.07.2003, 13:29 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Sie wollen über den USB-Anschluss nicht nur das aktuelle TV-Programm genießen, sondern sogar Videos aufnehmen? Die neue TV-Box von Hauppauge bietet neben einem Tuner auch eine Aufnahmefunktion.
USB 2.0-Box
Die Box nutzt den USB 2.0-Standard und ist daher in der Lage, die Daten in voller Auflösung ausreichend schnell an den PC zu übertragen. Erste USB-Modelle hatten noch das Problem, dass die Bandbreite des alten USB 1.1-Standards für Videos nicht immer ausreichend ist.
Die WinTV PVR USB2 ist laut Hauppauge das neue Spitzenmodell bei den USB-Boxen. Sie erlaubt den komfortablen Empfang von TV- und Radioprogrammen am PC. Hierzu muss man lediglich die Box mit dem USB 2.0-Anschluss verbinden und anschließend das Softwarepaket installieren.
Aufnahmefunktion
Das Kürzel PVR deutet jedoch auf eine weitere Funktion hin. Die WinTV PVR USB2 besitzt einen Hardware-Encoder für MPEG2-Videos. Die Aufnahme des Fernsehprogramms ist damit ebenso möglich wie das Digitalisieren von analogen Videos.
Und natürlich besitzt diese digitale Videorekorder-Lösung auch eine Timeshift-Funktion. Man kann also gleichzeitig aufnehmen und den Anfang der Aufnahme betrachten, um beispielsweise die Werbung zu überspringen. Komplett mit vielen Kabeln und einer Fernbedienung ist die Box zu einem Preis von 239 EUR ab August erhältlich.

(Alexander Moritz)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang