News

Turkish Airlines startet WLAN-Flüge

Eine erste Boeing 777-300ER ist ab sofort mit WLAN-Technik von Panasonic Avionics ausgestattet. Schnelle Internetverbindungen gibt es zunächst aber nur auf Transatlantik-Strecken.

24.01.2012, 10:48 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Turkish Airlines fliegt ab sofort mit einem ersten Flugzeug über den Atlantik in Richtung Nordamerika, das mit einem WLAN-Internetzugang ausgestattet ist. In der Maschine vom Typ Boeing 777-300ER ist es möglich, Internetausflüge in 10.000 Metern Höhe mit Breitband-Geschwindigkeit zu unternehmen.

Internet und Live-TV an Bord

Einzige Voraussetzung ist, dass ein WLAN-fähiges Endgerät genutzt wird. Also zum Beispiel ein modernes Notebook, ein Smartphone oder ein Tablet PC. Nach Angaben von Panasonic Avionics ergänzt der drahtlose Internetzugang, der auch VPN-Verbindungen unterstützt, das bestehende Angebot an Inflight-Entertainment, das bei Turkish Airlines auf Transatlantik-Routen unter anderem aus Live-Fernsehen besteht.

Schon im Laufe der nächsten Wochen und Monate will Turkish Airlines elf weitere Boeing 777-300ER sowie zehn Airbus A330-300 mit der WLAN-Technik von Panasonic Avionics ausrüsten. Während einer Einführungsphase ist eine Nutzung des satellitengestützten Internetangebots kostenlos möglich. Im Anschluss ist eine Bezahlung per Kreditkarte möglich. Über die dann anfallenden Kosten schweigt sich die türkische Fluggesellschaft aber noch aus.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang