News

Trendnet: Überwachungskameras für Einsteiger

Überwachung des eigenen Hauses per Internet wird jetzt auch für den Privatmann erschwinglich. Trendnet hat zwei neue Kameramodelle für Einsteiger vorgestellt.

18.12.2007, 16:01 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Es geht in den Urlaub, die eigene Wohnung oder das Haus bleiben alleine zurück. Freie Fahrt für Langfinger? Wer auch aus der Ferne sein Hab und Gut unter Kontrolle haben möchte, für den bietet Trendnet Inc., kalifornischer Netzwerkhersteller, zwei neue Kameramodelle mit 24 Stunden Überwachungsmöglichkeit per Internet.
"Big Brother" lässt grüßen
Trendnet Inc. hat bereits eine breite Palette von IP-Kameras im Angebot. Speziell an Einsteiger richten sich die Modelle TV-IP110 und TV-IP110 (W) mit WLAN-Modul und abnehmbarer Antenne. Die Kameras können per LAN oder kabellos via WLAN-Standards 802.11b/g an ein Netzwerk angebunden werden. Bei Anbindung per WLAN werden die Verschlüsselungsmethoden WEP, WPA/PSK und WPA2/PSK unterstützt.
Die Überwachungskameras liefern Bilder mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln. Der Color-CMOS-Sensor wurde bei diesen Modellen verbessert. Mit der mitgelieferten Software SecureView können bis zu 16 Kameras verwaltet werden, so dass man sich wie der Regisseur bei der Fernsehshow "Big Brother" fühlen kann.
Alarmmeldung per E-Mail
Per Webserver erfolgt der Fernzugriff auf die Kameras. Unterstützt werden dabei die Protokolle HTTP, FTP, UDP, DHCP, UPnP und Samba. Da jede Kamera über eine eigene IP-Adresse verfügt, kann sie schnell in ein Netzwerk integriert werden.
Bewegte Bilder liefert die 125 Gramm leichte Kamera als MPEG-Videostreams in VGA-Auflösung oder kleiner (QVGA, QQVGA) mit maximal 30 Bildern pro Sekunde. Je nach Einstellung sind auch zeitgesteuerte Aufzeichnungen möglich. Der Blickwinkel der Kameras beträgt 60 Grad. Bewegungen in Räumen werden über MotionDetection, einen integrierten Bewegungsmelder, registriert. Wird ein Alarm ausgelöst, so können Benachrichtigungen per E-Mail erfolgen. Die Empfindlichkeit für den Alarm ist einstellbar.
Die Kamera TV-IP110 ist ab sofort für 99 Euro, die TV-IP100W für 139 Euro im Handel erhältlich. Trendnet gewährt eine Garantie von drei Jahren.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang