News

Trendnet bringt Highspeed-Router auf den Markt

Hochgeschwindigkeit auf ganzer Linie für Online-Spiele, VoIP und andere Streaming-Anwendungen bietet der neue Wireless-N Gigabit-Gaming Router von Trendnet.

05.10.2007, 08:21 Uhr
Internettelefonie© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Hochgeschwindigkeit auf ganzer Linie für Online-Spiele, VoIP und andere Streaming-Anwendungen bietet der neue Wireless-N Gigabit-Gaming Router von Trendnet. Der US-Netzwerkhersteller liefert den TEW-633GR ab sofort aus. Das Gerät funkt mit dem schnellen WLAN-Standard 802.11n, ist aber auch abwärts kompatibel zu den langsameren Standards 802.11b/g. Damit sollen im drahtlosen Netzwerk Datentransferraten von bis zu 300 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) möglich sein. Darüber hinaus stehen Gigabit-LAN-Anschlüsse zur Verfügung, mit denen kabelgebunden Geschwindigkeiten von maximal 1.000 Mbit/s realisierbar sind.
Schnell mit und ohne Kabel
Trendnet hat den TEW-633GR mit drei 4-dbi-Antennen ausgestattet, die für einen vielfach höheren Datendurchsatz und eine größere Reichweite von bis zu 150 Metern in Innenräumen mit MIMO-Technik (Multiple Input, Multiple Output) sorgen sollen. Um die WLAN-Verbindung abzusichern, unterstützt der Router die Verschlüsselung per 64/128-Bit WEP für die langsameren 802.11b/g-Standards sowie WPA/WPA2 und WPA-PSK/WPA2-PSK. Darüber hinaus ist der Router mit vier 10/100/1.000 MBit/s Auto-MDIX Gigabit-LAN-Ports und einem 10/100/1.000 MBit/s Gigabit-WAN-Port für die Internetverbindung ausgestattet. Integrierte Firewall-Funktionen, wie Adress-Übersetzungsverfahren (NAT) und Stateful Packet Inspection (SPI) sollen gegen DoS-Attacken (Denial of Service) schützen.
Ein Auge auf die Qualität
Darüber hinaus wurde die Ubicom StreamEngine im TEW-633GR integriert, um die Bandbreite nach Bedarf verwalten zu können. Dank der so genannten advanced traffic prioritization kann die Quality of Service (QoS) für Video, Sprache, Online-Spiele und andere Streaming-Anwendungen gesteuert werden. Dadurch soll ein störungsfreies Spielen oder auch eine hohe Übertragungsqualität von VoIP-Telefonaten gewährleistet werden. Der Router beherrscht Universal Plug & Play (UPnP), die Bedienung erfolgt über den Internet-Browser und Fernmanagement. Der TEW-633GR ist kompatibel zu Microsoft Windows 95/98/NT/2000/XP/2003 Server und Vista sowie Linux und Mac.
Trendnet stellt den neuen Gigabit-Router ab sofort in die Ladenregale. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt für Deutschland und Österreich 135 Euro, in der Schweiz werden 209 Schweizer Franken fällig.

(Aleksandra Leon)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang