News

TP-LINK Archer C5: Dualband-WLAN-Router mit fünf Antennen

Der Netzwerkausrüster TP-LINK hat einen neuen Dualband-WLAN-Router mit fünf Antennen vorgestellt. Der Archer C5 unterstützt den aktuellen 802.11ac-Standard und bietet kombiniert eine maximale Datenrate von 1.350 Megabit pro Sekunde (Mbit/s).

23.02.2014, 15:01 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Der Netzwerkausrüster TP-LINK hat einen neuen Dualband-WLAN-Router mit fünf Antennen vorgestellt. Der Archer C5 unterstützt den aktuellen 802.11ac-Standard und bietet kombiniert eine maximale Datenrate von 1.350 Megabit pro Sekunde (Mbit/s).

Vier Gigabit-Ports an Bord

Drei interne Antennen funken im 2,4-Gigahertz-Bereich mit bis zu 450 Mbit/s, zwei äußere decken das 5-GHz-Band ab und übertragen bandbreitenintensive Inhalte wie Online-Spiele oder HD-Video-Streams mit bis zu 867 Mbit/s – wahlweise auch parallel. Ein Gastzugang ermöglicht Freunden und Bekannten im Heimnetzwerk einen schnellen Internetzugriff.

Für kabelgebundene Transfers stehen vier Gigabit-Ports zur Verfügung. Über zwei USB-2.0-Anschlüsse lassen sich zudem Drucker, externe Festplatten oder andere Geräte ankoppeln; via FTP-Server ist ein Zugriff auf Speichermedien auch von unterwegs möglich. Mit der TP-Link App "Tether" für iOS- und Android-Geräte kann der Router zudem bequem via Smartphone oder Tablet konfiguriert werden.

Erhältlich sein soll der Archer C5 ab dem zweiten Quartal. Über den Preis ist noch nichts bekannt.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang