News

Touch-Notebook Medion Akoya E6412T auch bei Aldi-Nord (Korrektur: bei Aldi Süd auch ab 11.12.)

Wer im Norden von Deutschland wohnt, muss auf das Aldi-Notebook unterm Weihnachtsbaum nicht verzichten. Das Medion-Notebook Akoya E6412T, das bereits ab 4. Dezember in den Filialen von Aldi-Süd verkauft wird, gibt es ab 11. Dezember auch bei Aldi-Nord.

01.12.2014, 13:46 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Korrektur: Wie uns Medion mitgeteilt hat, ist das Medion Akoya E6412T bei Aldi-Süd doch erst ab 11. Dezember erhältlich.

Die ursprüngliche Meldung

Wer im Norden von Deutschland wohnt, muss auf das Aldi-Notebook unterm Weihnachtsbaum nicht verzichten. Das Medion-Notebook Akoya E6412T, das bereits ab 4. Dezember in den Filialen von Aldi-Süd verkauft wird, gibt es ab 11. Dezember auch bei Aldi-Nord.

Großer Touchscreen und schnelle WLAN

Das Allround-Notebook bietet ebenfalls für 399 Euro einen 15,6 Zoll großen Multitouch-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.366 x 768 Pixeln, den Intel-Prozessor Pentium 3558U, der mit 1,7 Gigahertz getaktet ist, sowie 4 Gigabyte Arbeitsspeicher. Die 500-GB-Festplatte schafft 7.200 Umdrehungen pro Minute.

Ins Internet gelangt das Medion Akoya E6412T über WLAN, wobei auch der neue und schnelle AC-Standard unterstützt wird. Per Kabel bietet der LAN-Anschluss Gigabit-Geschwindigkeit. Das Aldi-Notebook funkt im Nahbereich über Bluetooth 4.0.

Zahlreiche Anschlüsse

Zur weiteren Ausstattung gehören zwei USB-3.0- und zwei USB-2.0-Schnittstellen, eine HDMI- und eine VGA-Buchse, ein Speicherkartenleser, ein DVD-Brenner, eine HD-Webcam und Stereo-Lautsprecher mit Dolby Advanced Audio.


Das Touch-Notebook Medion Akoya E6412T wird nicht nur bei Aldi-Süd verkauft, sondern ab 11. Dezember auch bei Aldi-Nord. Bild: Medion.

Das Medion Akoya E6412T misst 380 x 27 x 260 Millimeter und wiegt 2,46 Kilogramm. Das Betriebssystem Windows 8.1 ist vorinstalliert und außerdem als Recovery-DVD beigefügt. Neben dem üblichen Software-Paket von Medion finden sich Testversionen von Office 365 und McAfee LiveSafe auf dem Gerät.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang