News

Touch Mouse M600: Logitech klont die Magic Mouse

Logitech hat eine neue Computermaus vorgestellt, die per Fingergesten bedient wird und stark an Apples Magic Mouse erinnert.

08.02.2012, 12:50 Uhr
Laptop© Micha Bednarek / Fotolia.com

Computer-Mäuse mit Klick-Tasten und Scrollrad gibt es wie Sand am Meer. Das hat sich wohl auch Logitech gedacht und eine neue kabellose Hardware vorgestellt, die stark an Apples Magic Mouse erinnert: die Touch Mouse M600. Die Bedienung erfolgt über eine Touch-Oberfläche.

Neue Touch-Maus

Das Bedienkonzept mittels Fingergesten soll sich stark an jenem von aktuellen Smartphones und Tablet Computern orientieren. Wer mit dem Zeigefinger über die Oberfläche der Maus streicht, kann beispielsweise über Webseiten scrollen oder mit einer schnellen Fingerbewegung ans Ende der Internetseite gelangen. Basis ist die so genannte Flow Scroll Software, die Logitech für die Steuerung der Touch Mouse entwickelt hat.

Angetrieben wird die Computer-Maus mit einer AA-Batterie. Logitech verspricht eine Batterielebensdauer von bis zu drei Monaten. Auf Wunsch ist es aber auch möglich, zwei AA-Batterien einzulegen, um länger mit der Maus arbeiten zu können. Dann liegt die Hardware auch etwas schwerer in der Hand.

In Kürze erhältlich

Mit Einführung ist bereits Mitte Februar zu rechnen. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 69,99 Euro mit einer dreijährigen Garantie. Windows 7 wird für eine komplikationslose Bedienung vorausgesetzt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang