News

Touch Lux 2: Neues E-Reader-Flaggschiff von PocketBook

PocketBook hat seinem beleuchteten E-Reader-Flaggschiff ein Update verpasst: Auf den "Touch Lux" folgt der "Touch Lux 2".

11.02.2014, 16:17 Uhr
Welt© Julien Eichinger / Fotolia.com

Anfang Januar präsentierte PocketBook sein jüngstes E-Reader-Modell "Basic 2". Nun hat das Unternehmen auch seinem beleuchteten 6-Zoll-Flaggschiff ein Update verpasst: Auf den "Touch Lux" folgt der "Touch Lux 2".

Schnellere CPU, mehr Arbeitsspeicher

Die neue Version verfügt über eine schnellere CPU (1 GHz) und mehr Arbeitsspeicher (256 Megabyte). Das Multi-Touch-Display bietet unverändert eine HD-Auflösung von 1.024 x 758 Pixeln (212 dpi) bei 16 Graustufen und zuschaltbarer LED-Frontbeleuchtung. Das Gehäuse fällt im Vergleich zum Vorgänger um einige Millimeter schmaler aus, bleibt in seinen übrigen Abmessungen aber identisch und kommt weiterhin mit Soft-Touch-Oberfläche.

Leicht erhöht hat sich allerdings das Gewicht: Hier legt der "Touch Lux 2" um 10 auf nun 208 Gramm zu. Keine Änderungen gibt es beim Speicherplatz. Sowohl neue als auch alte Ausführung haben gleichermaßen 4 Gigabyte (GB) an Bord, der sich per Micro-SD-Karte um bis zu 32 GB ausdehnen lässt. Daten können wie gewohnt per WLAN (802.11 b/g/n) oder USB-Kabel übertragen werden.

Audio-Unterstützung entfällt

Nicht mehr unterstützt werden dabei Audio-Inhalte, die sich bislang im MP3-Format abspielen ließen. Dementsprechend kommt der "Touch Lux 2" im Gegensatz zum Vormodell ohne Audio-Player und 3,5-Millimeter-Kopfhörerausgang. Von 16 auf 18 erhöht wurde dafür die Zahl der unterstützten E-Book-Standards. Hier präsentiert sich der "Touch Lux 2" als "Allesfresser": Ohne Umwandlung darstellbar sind Texte und Bücher in den Formaten PDF, PDF (DRM), EPUB, EPUB (DRM), DJVU, FB2, FB2.ZIP, DOC, DOCX, RTF, PRC, TCR, TXT, CHM, HTM, HTML, MOBI und ACSM. Gleiches gilt für Bilder und Grafiken mit den Endungen JPEG, BMP, PNG und TIFF.

Zu den vorinstallierten Applikationen zählen unter anderem DropBox-App und Browser sowie Fotoalbum, Kalender, Rechner, RSS-Reader, diverse Spiele, zahlreiche Wörterbücher und Schriftarten. Die Laufzeit des mit einem 1.500-mAh-Akku ausgerüsteten E-Readers genügt laut PocketBook für das Lesen von bis zu 8.000 Seiten, vorausgesetzt Frontbeleuchtung und WLAN bleiben ausgeschaltet. Erhältlich ist der "Touch Lux 2" ab sofort für 119 Euro (UVP). Weitere Informationen bietet die Hersteller-Homepage.

(Christian Wolf)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang