News

Toggo Mobile: Mobilfunkangebot für Kinder

Ein neues Mobilfunkangebot für Kinder hat der Fernsehsender Super RTL gestartet. Toggo Mobile gibt es für eine Grundgebühr von monatlich knapp zehn Euro, die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate.

05.06.2007, 15:31 Uhr
Handy Telefonat© Yuri Arcurs / Fotolia.com

Vor wenigen Tagen haben wir mit Kandy Mobile ein speziell auf Schulkinder zugeschnittenes Mobilfunkangebot vorgestellt. Während Kandy Mobile voraussichtlich erst ab Ende August verfügbar sein wird, hat der Fernsehsender Super RTL seine Mobilfunkmarke Toggo Mobile bereits gestartet. Damit wird es in absehbarer Zeit zwei Mobilfunkangebote für die jüngste Zielgruppe in Deutschland geben.
Minutenpreis hoch, SMS günstig
Die monatliche Grundgebühr beträgt 9,95 Euro, pro Minute werden ins Festnetz und die Mobilfunknetze 25 Cent in Rechnung gestellt. Für eine SMS werden 15 Cent berechnet, eine MMS kostet 39 Cent. Wie auch beim Angebot des Mitbewerbers können Kinder ihre Eltern über die so genannte "Elternrufnummer" immer kostenlos erreichen, auch wenn das Guthaben bereits verbraucht ist. Das ist aber auch der einzige Vorteil, denn Mobilfunk-Discounter können eine deutlich günstigere Alternative sein. Die einmalige Einrichtungsgebühr bei Vertragsabschluss beträgt 19,95 Euro.
Realisiert wird Toggo Mobile über das Mobilfunknetz von Vodafone. Auslandstelefonate sind grundsätzlich nicht möglich, die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate. Bei Bestellungen bis zum 30. Juni winkt eine Gutschrift in Höhe von 30 Euro, wenn bis Ende Juli ein kostenpflichtiges Gespräch geführt wird. Bei Toggo Mobile stehen die Handy-Modelle Nokia 2610 und Sony Ericsson Z530i zur Auswahl.
Zwei Handys im Angebot
Das Nokia 2610 mit den Abmessungen 104 x 43 x 18 Millimeter wiegt 91 Gramm. Bei Dauergesprächen hält der Akku maximal drei Stunden, im Bereitschaftsmodus sind es bis zu 300 Stunden. Eine Organizer-Funktion mit Taschenrechner und ein integrierter Lautsprecher für die Freisprech-Funktion runden das Gerät ab. Eine deutlich bessere Ausstattung gewährt das Sony Ericsson Z530i. Ein MP3-Player und eine 0,3 Megapixel-Digitalkamera sind integriert, der Telefonspeicher verfügt über eine Speicherkapazität von 28 Megabyte. Es wiegt 93 Gramm und hat die Abmessungen 90 x 47 x 24 Millimeter. Vibrationsalarm, eine USB-Schnittstelle sowie Bluetooth- und Infrarot-Verbindungen sind inklusive. Dauergespräche bis zu neun Stunden sind möglich, im Bereitschaftsbetrieb hält der Akku bis zu 400 Stunden.

Um die monatlichen Handy-Gebühren zu begrenzen, hat Super RTL die "Top-Stop-Funktion" eingeführt. Diese legt die Summe fest, die zusätzlich zum monatlichen Pauschalbetrag abtelefoniert werden kann. Wird der Betrag überschritten, werden alle kostenpflichtigen Dienste bis zum Monatsende automatisch gesperrt.
Acht Ortungen pro Monat sind zudem in der Grundgebühr enthalten, jede weitere Benachrichtigung über den Aufenthaltsort des Nachwuchses schlägt mit 30 Cent zu Buche. Ferner umfasst der Tarif eine kostenlose Nutzung des Toggo-Internetportals sowie pro Monat ein kindgerechtes Handy-Spiel zum Download.

(Stefan Hagedorn)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang