News

Tismobi für junge Surfer: UMTS-Flat ab 27,95 Euro

Die Webmobilisten starten mit Tismobi bereits ihre vierte UMTS-Flat nach quickster, funkster und rslcom. Die Einführungsaktion mit reduzierter Grundgebühr ist bis zum 15. Februar befristet.

06.02.2009, 14:51 Uhr
SMS schreiben© Andres Rodriguez / Fotolia.com

Das Internet zuhause in den eigenen vier Wänden zu nutzen war gestern: Aktuell setzen viele auf das mobiles Internet per schnellem UMTS. Die Anbieter von UMTS-Flats versprechen sich offenbar gute Geschäfte, denn nahezu jede Woche taucht eine neue Marke auf, die mit Einführungsaktionen neue Kunden locken möchte. Für Internetsurfer fällt der Überblick über die zahlreichen UMTS-Tarife zunehmend schwerer.
Einführungsaktion bis 15. Februar
Auch die Münchener Webmobilisten folgen dem Trend zum mobilen Surfen und bringen nun nach ihren Marken funkster, quickster und rslcom mit tismobi bereits die vierte UMTS-Flat an den Start. Ab sofort kann im Rahmen einer Einführungsaktion eine mobile Datenflat für 27,95 Euro im Monat gebucht werden. Diese Gebühr gilt während der gesamten 24-monatigen Vertragslaufzeit. Nach Ablauf der Einführungsaktion verlangt tismobi monatliche Grundgebühren von 34,95 Euro. Tismobi nutzt das UMTS-Netz von T-Mobile, das mit HSDPA eine Bandbreite von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde ermöglicht. Eine Bandbreitendrosselung auf GPRS-Niveau setzt ab einem monatlichen Datenvolumen von mehr als fünf Gigabyte ein. Die Anschlussgebühr in Höhe von 24,95 Euro fällt derzeit nicht an. Den USB-UMTS-Surfstick gibt es aktuell für einen Euro Aufpreis statt 99,95 Euro dazu. Die Versandkosten in Höhe von 6,95 Euro entfallen im Aktionszeitraum.
UMTS-Flats vom Fließband
Das tismobi nicht das letzte Projekt der Webmobilisten sein wird, kündigten Ralf Zmölnig und Andreas Graap, Geschäftsführer der Webmobilisten, bereits schon jetzt an: "Für die nächsten Wochen und Monate stehen schon weitere Sprösslinge auf der Startlinie, so dass wir voraussichtlich schon im Frühjahr eine ganze Armada von zielgruppenspezifischen Angeboten im Rennen haben werden." Es ist allerdings fraglich, ob eine Überflutung des Marktes mit im Grunde doch recht ähnlichen Flatrates wirklich eine positive Entwicklung für die Kunden ist.
Vergleich mehrerer Anbieter vor langfristiger Bindung
Mit knapp 28 Euro inklusive Surfstick bewegt sich das neue Angebot von tismobi preislich im Mittelfeld. Als tismobi-Zielgruppe werden junge Surfer anvisiert, die auf "mobilen Lifestyle" und "unverkrampfte Kommunikation" Wert legen. Eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten wird mehr und mehr zum Standard. Daher sollten sich Interessenten vor einer langfristigen Bindung an einen Anbieter einen Überblick über die derzeitige Marktlage verschaffen.
Die Redaktion hat eine Übersicht mit mobilen Datentarifen zusammengestellt, die einen solchen Vergleich erleichtert.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang