News

Tischtelefon für Vodafone Zuhause

Ein Telefon, das stark an ein Festnetztelefon erinnert, aber ohne Telefonanschluss auskommt und die Verbindungen über das GSM-Netz aufbaut, ist jetzt bei Vodafone zu haben.

11.05.2006, 13:51 Uhr
Vodafone© Vodafone GmbH

Was bisher exklusiv bei o2 vermarktet wurde, ist jetzt auch für alle Vodafone-Kunden nutzbar, die sich für einen Zuhause-Tarif mit zweijähriger Laufzeit entscheiden: ein GSM-Tischtelefon, das an ein herkömmliches Tischtelefon erinnert.
Das Tischtelefon von Vodafone hat alles, was sich Kunden fürs Telefonieren zu Hause oder im Büro wünschen: ein übersichtliches Gerät mit festem Platz im Haus oder auf dem Schreibtisch und komfortabler Bedienung. Vodafone Zuhause bietet den passenden Tarif inklusive eigener Festnetznummer. Ein Telefonanschluss bei der Telekom ist nicht mehr notwendig. Das Tischtelefon wird einfach an die Steckdose angeschlossen, die SIM-Karte eingelegt und schon kann telefoniert werden.
Viele bekannte Funktionen
Außerdem bietet das Gerät "Handy-Funktionen" wie Nummernspeicher, Anruflisten oder das Senden und Empfangen von SMS-Textnachrichten. Diese können sowohl an Handynummern, an Nummern im deutschen Festnetz (außer Sondernummern) als auch an E-Mail-Adressen versendet werden. Auch der Komfort soll mit Hilfe einer großen Tastatur, einem aufgestellten Display mit Hintergrundbeleuchtung sowie Freisprechfunktion und Lautsprecher für Telefonate ohne Abheben des Hörers nicht zu kurz kommen. Im internen Speicher können bis zu 200 Rufnummern abgelegt werden. Für häufig gewählte Rufnummern stehen sechs Zielwahltasten zur Verfügung.
Erhältlich ist das Telefon für 49,90 Euro im Tarif ZuhauseTalk24. Er kostet monatlich 20 Euro und beinhaltet neben der Festnetznummer eine Flatrate für unbegrenzt viele und lange Telefonate zu Standard-Rufnummern im deutschen Festnetz sowie zu allen Vodafone-Handys. Gespräche in alle anderen nationalen Mobilfunknetze werden mit 25 Cent pro Minute abgerechnet. Die Nutzung des Telefons ist nur an der bei Vodafone angegebenen Kundenadresse möglich, der einmalige Anschlusspreis beträgt 25 Euro.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang