Security

Thunderbird 3.0.1 zum Download freigegeben

Die neueste Version des E-Mail-Clients schließt nicht nur einige Sicherheitslücken, sondern erlaubt auch eine bessere Performance.

21.01.2010, 09:20 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Sechs Wochen nach Veröffentlichung von Version 3 des E-Mail-Programms Thunderbird steht für die Nutzer ein wichtiges Update bereit. Wie die Mozilla Foundation, ihres Namens auch für den Firefox Browser verantwortlich, in der Nacht zu Donnerstag bekannt gab, kann Thunderbird ab sofort in Version 3.0.1 heruntergeladen werden.
Verschiedene Schwachstellen gefixt
Verbessert wurde nach eigenen Angaben nicht nur die Stabilität, sondern es wurde auch an der Sicherheit gearbeitet. Zudem haben die Thunderbird-Programmierer einige Fehler in der Benutzeroberfläche und bei der Bearbeitung von E-Mail-Anhängen beseitigt. Eine komplette Liste der eingeflossenen Updates wurde unter bugzilla.mozilla.org zusammengefasst.
Thunderbird 3.0.1 steht ab sofort für die Betriebssysteme Windows, Mac OS X und Linux nicht nur in Englisch, sondern auf Wunsch auch in deutscher Sprache zum Download bereit. Mozilla rät allen Nutzern ausdrücklich zu einer schnellstmöglichen Aktualisierung. Zu finden ist die deutsche Version unter www.mozillamessaging.com/de. Innerhalb der nächsten 48 Stunden wird sie allen bestehenden Thunderbird-Nutzern automatisch zur Verfügung gestellt - vorausgesetzt die Auto-Update-Funktion wurde nicht deaktiviert. Alternativ lässt sich das Update über das "Hilfe"-Menü und den Auswahlpunkt "Thunderbird aktualisieren" beziehen.
Erst kürzlich hatte Mozilla eine erste Alpha-Version für Thunderbird 3.1 angekündigt. Eine erste Beta-Version soll schon im Februar folgen.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang