News

TFT-Monitor mit 2-Megapixel-Kamera

Samsung hat einen 22-Zöller mit 2-Megapixel-Webcam vorgestellt. In Verbindung mit dem eingebauten Mikrofon erfüllt der Monitor so alle Voraussetzungen für eine Videokonferenz.

14.07.2007, 12:01 Uhr
Datenaustausch© violetkaipa / Fotolia.com

Samsung hat mit dem SyncMaster 225UW einen neuen TFT-Monitor vorgestellt. Das besondere daran? Wie auch die Modelle von Viewsonic bringt der Bildschirm zusätzliche Hardware für Videokonferenzen mit.
Kamera und Mikrofon
So verfügt der 22-Zöller mit Widescreen-Bildschirm über eine 2-Megapixel-Webcam und ein eingebautes Mikrofon. Der Nutzer kann sich also die Anschaffung einer Kamera und eines Headsets sparen. Der Hersteller gibt an, dass die beiden Komponenten per USB-Kabel mit dem Rechner verbunden und unter Windows XP automatisch erkannt werden. Mit einer Reaktionszeit von fünf Millisekunden (ms) ist das Display besonders schnell und ermöglicht so die schlierenfreie Wiedergabe von Computerfilmen und Filmen. Das Kontrastverhältnis beträgt 700:1 und die Helligkeit liegt bei 300 Candela pro Quadratmeter (cd/m²). Die Betrachtungswinkel gibt Samsung mit 170 Grad horizontal und 160 Grad bei vertikaler Sicht an.
Analog und digital
Darüber hinaus ist der Monitor mit einer Bildschirmauflösung von 1.680 x 1.050 Pixel mit zwei Lautsprechern ausgestattet. Neben einem analogen D-Sub-Anschluss und einen USB-Port verfügt der TFT auch über eine digitale DVI-Schnittstelle, die den Kopierschutz HDCP unterstützt. Der SyncMaster 225UW ist laut Samsung ab August für 449 Euro im Handel erhältlich.

(Saskia Brintrup)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang