Live und in HD

Telekom zeigt alle Spiele der 3. Liga bereits ab Mitte Juli

Die Deutsche Telekom steigt ein Jahr früher als zunächst geplant in die Berichterstattung über die Spiele der 3. Liga ein. Damit sollen bereits ab Mitte Juli 2017 alle 380 Fußball-Spiele live und in HD übertragen werden.

Fußball© Jürgen Fälchle / Fotolia.com

Bonn – Die Deutsche Telekom (www.telekom.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.) setzt bereits ab Mitte Juli auf eine erweiterte Fußball-Berichterstattung. Der Bonner Konzern hatte sich die exklusiven Pay TV-Rechte für Übertragungen aller 380 Spiele der 3. Liga gesichert. Sämtliche Spiele werden nun bereits ab der Spielzeit 2017/18 und somit ein Jahr früher live und in HD übertragen.

Spiele der 3. Liga per EntertainTV, im Web und per App empfangbar

Die Begegnungen zeigt die Telekom sowohl auf ihrer IPTV-Plattform EntertainTV sowie online und mobil per App. Eine entsprechende Einigung habe das Unternehmen mit SportA, der Sportrechteagentur von ARD und ZDF erzielt. Demnach soll die ARD für die Produktion von bis zu 120 frei auswählbarer Spiele verantwortlich sein, die samstags im Free TV zu sehen sein werden. Im Ersten werde am Samstag ab 18.00 Uhr zudem in der "Sportschau 3. Liga" über ausgewählte Top-Spiele berichtet. Die übrigen 260 Spiele der 3. Liga werde die Telekom in Full HD produzieren.

"Durch die neue Übertragungssituation und die Tatsache, dass ab der nächsten Saison alle Spiele live zu sehen sind, stoßen wir in der 3. Liga in neue Dimensionen vor. Die Vereine und die Liga werden noch stärker wahrgenommen, das ist ein sehr positives Signal", freut Peter Frymuth, DFB-Vizepräsident Spielebetrieb und Fußballentwicklung. Als Experten, Kommentatoren und Moderatoren werden Eik Gallay, Thomas Wagner, Markus Höhner sowie Anett Sattler im Einsatz sein.

3. Liga wahlweise optional in EntertainTV inklusive

Die Spiele würden jeweils in voller Länge gezeigt, dazu gebe es zudem eine Vorberichterstattung und ein Programm in den Halbzeitpausen sowie am Ende eine Spielanalyse. Der Empfang sei neben EntertainTV per PC, Laptop, Tablet, Smartphone, Smart TV und über verschiedene Streaming-Dienste möglich.

Telekom-Kunden sollen künftig entweder Basketball, Eishockey oder die 3. Liga kostenfrei auswählen können. Die Spiele der 3. Liga seien bei EntertainTV dann dauerhaft inklusive. 24 Monate lang kostenlos sehen können die Spiele die Festnetz- und Mobilfunk-Kunden der Telekom. Für ein Jahres-Abo berechnet die Telekom ansonsten 9,95 Euro pro Monat. Ein monatlich kündbares Abonnement schlägt mit 14,95 Euro zu Buche.

Weitere Details zu EntertainTV und weiteren Angeboten der Telekom finden sich online unter www.telekom.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können. Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der Link ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern..

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema
Zum Seitenanfang