Schneller surfen

Telekom: VDSL mit bis zu 250 Mbit/s für weitere 2,4 Millionen Haushalte

Die Deutsche Telekom hat in den vergangenen vier Wochen zahlreiche weitere VDSL-Anschlüsse mit Super-Vectoring-Technik ausgestattet. Insgesamt steht VDSL 250 nun an fast 14 Millionen Anschlüssen zur Verfügung.

Telekom© Deutsche Telekom AG

Bonn - Anfang August hatte die Deutsche Telekom (DSL-Tarife der Telekom) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
erste VDSL-Anschlüsse mit der Turbo-Technologie Super-Vectoring ausgestattet. Diese ermöglicht Download-Bandbreiten von bis zu 250 Mbit/s, der Upload liegt bei bis zu 40 Mbit/s. Wie das Unternehmen am Mittwoch bekanntgab, steht VDSL 250 nun für weitere knapp 2,4 Millionen Anschlüsse zur Verfügung. Insgesamt sollen bundesweit jetzt fast 14 Millionen Anschlüsse der Telekom fit für Download-Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s sein.

VDSL 100 und VDSL 250 für viele weitere Haushalte

Die Telekom habe die Surfgeschwindigkeit in hunderten Städten und Gemeinden erhöht. Dazu zählten in den vergangenen vier Wochen unter anderem Essen, Hamburg und Mannheim mit mehr als Hunderttausend Anschlüssen. In kleineren Orten wie Hayn im Harz, Kavelstorf und Meuspath seien dagegen nur mehrere Dutzend Anschlüsse aufgerüstet worden. Außerdem seien mehr als 110.000 Anschlüsse mit Vectoring-Technik ausgestattet worden, die VDSL 100 ermöglicht. Deutschlandweit können nun 25,4 Millionen Haushalte Tarife mit VDSL-Speed von bis zu 100 Mbit/s und mehr im Telekom-Netz buchen.

Das Ziel der Telekom sei es, das Netz in Richtung Gigabit-Gesellschaft zu entwickeln. Als Basis diene das Glasfaser-Netz des Bonner Konzerns, das inzwischen auf eine Länge von über 500.000 Kilometern kommt.

VDSL-Tarife sechs Monate lang für 19,95 Euro pro Monat

Wer VDSL 100 nutzen möchte, kann bei der Telekom die Doppel-Flat "MagentaZuhause L" buchen. Diese schlägt in den ersten sechs Monaten mit 19,95 Euro statt regulär 44,95 Euro zu Buche. Bei Online-Buchung und Miete eines Routers winken Gutschriften von bis zu 210 Euro. Download-Geschwindigkeiten von bis zu 250 Mbit/s stellt die Telekom bei Bestellung des Tarifs "MagentaZuhause XL" zur Verfügung. Auch diese Doppel-Flat lässt sich in den ersten sechs Monaten zum reduzierten Preis von 19,95 Euro pro Monat nutzen. Ab dem siebten Monat berechnet die Telekom 54,95 Euro monatlich.

Weitere Details zu DSL- und VDSL-Tarifen des Bonner Konzerns finden sich auf der Telekom-Bestellseite Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang