VDSL-Ausbau

Telekom: VDSL 250 jetzt an 16 Millionen Anschlüssen verfügbar

Die Telekom hat innerhalb von vier Wochen die Bandbreite von weiteren 2,3 Millionen Anschlüssen erhöht. Alleine zwei Millionen weitere Internetzugänge erlauben nun das Surfen mit bis zu 250 Mbit/s.

Telekom VDSL-Anschluss© Deutsche Telekom AG

Bonn – Die Deutsche Telekom (DSL-Tarife der Telekom) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
setzt auch im Jahr 2019 die Aufrüstung ihres Festnetzes fort. Wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte, hat der Bonner Konzern in den vergangenen vier Wochen die Surfgeschwindigkeit an 2,3 Millionen Anschlüssen auf bis zu 250 Mbit/s erhöht. Laut Telekom sollen Kunden in tausenden Städten und Gemeinden von mehr Tempo profitieren.

Weitere zwei Millionen Anschlüsse unterstützen Super-Vectoring

Konkret stieg die Zahl der VDSL-Anschlüsse, an denen Download-Bandbreiten von bis zu 250 Mbit/s auf Basis von Super-Vectoring genutzt werden kann, um zwei Millionen auf nun über 16 Millionen an. Weitere 300.000. VDSL-Anschlüsse seien mit Vectoring-Technik nachgerüstet worden, so dass diese nun Download-Raten von bis zu 100 Mbit/s ermöglichen.

Es seien sowohl Internetzugänge in Großstädten als auch in ländlichen Regionen beschleunigt worden. Unter anderem bieten mehr als Hunderttausend Anschlüsse in Berlin, Duisburg und Mannheim sowie mehrere Dutzend Anschlüsse in Bad Soden-Salmünster, Großdubrau und Herzlake mehr Tempo.

VDSL 100 bzw. VDSL 250 sechs Monate zum reduzierten Preis

Zur Nutzung der höheren Bandbreiten muss ein entsprechender Tarif gebucht werden. Für VDSL 100 bietet die Telekom die Doppel-Flat "MagentaZuhause L" an, für VDSL 250 steht bereits in vielen Orten der Tarif "MagentaZuhause XL" zur Verfügung. In den ersten sechs Monaten zahlen Neukunden jeweils einen reduzierten Preis von monatlich 19,95 Euro. Ab dem siebten Monat berechnet die Telekom den regulären Preis von 44,95 Euro (VDSL 100) bzw. 54,95 Euro (VDSL 250) pro Monat. Die Online-Buchung lohnt sich: Bei Wahl von "MagentaZuhause L" winken beispielsweise aktuell Rechnungsgutschriften von bis zu 210 Euro.

Weitere Details finden sich online auf der Telekom-Bestellseite Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang
NewsletterPopup