Neues Angebot

Telekom und Sporttotal bringen Amateursport ins TV

Die Telekom und Sporttotal.tv wollen gemeinsam Amateursport-Veranstaltungen auf Smartphones, Laptops, Tablets und TV-Bildschirme bringen.

Marcel Petritz, 30.01.2017, 14:57 Uhr
Fußball© Doc Rabe Media / Fotolia.com

Düsseldorf/Bonn - Die Deutsche Telekom (www.telekom.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) und die Website Sporttotal.tv haben ihre Kooperation für die Übertragung von Amateursport-Veranstaltungen bekannt gegeben.

Amateursport auf dem Smartphone

Das Angebot soll für Smartphones, Laptops, Tablets oder am TV-Bildschirm live empfangbar sein. Ebenso soll ein späterer Abruf möglich sein. Zudem werden ausgewählte Live-Inhalte und Highlights aus dem Amateursport zukünftig auch für Entertain-Kunden und auf weiteren Telekom-Plattformen empfangbar sein.

In diesem Zusammenhang wird die Telekom sämtliche Konnektivitäts-Dienste aufbauen und einrichten, von der Infrastruktur an den Sportplätzen und -hallen bis hin zur Sicherstellung von hohen Bandbreiten für die schnelle Übertragung von Videos. Auch die Cloud-Plattform Azure von Microsoft kommt dabei zum Einsatz.

Pilotphase gestartet

In der jetzt startenden Pilotphase sind zunächst Spiele aus den Bayern-Ligen Nord und Süd sowie der Oberliga Niedersachsen und ausgewählten Vereinen der Regionalliga Nord live und on demand im Internet zu sehen. Die notwendige Technik wurde bereits während der Winterpause installiert: Mittelpunkt ist eine 180-Grad-HD-Kamera, die in der Lage ist, dem Spielgeschehen automatisiert zu folgen.

Abruf über App oder Website

Der Livestream und die On-Demand-Szenen sind zum Start über die Sporttotal-App sowie im Internet auf sporttotal.tv, bfv.de und fussball.de abrufbar.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup