Einigung über Live-Übertragungen

Telekom überträgt Spiele der 3. Fußball-Liga schon ab kommender Saison

Die Deutsche Telekom macht Tempo bei den geplanten Live-Übertragungen aller Spiele der 3. Fußball-Liga. Bereits ab Juli 2017, mit dem Start der Saison 2017/18, sollen die Spiele per Einzelstream übertragen werden.

Fußball© mirpic / Fotolia.com

Leipzig - Die Deutsche Telekom (www.telekom.de/dsl) steigt schon ein Jahr früher in die Berichterstattung der 3. Fußball-Liga ein. Bereits ab der kommenden Saison 2017/18 sollen alle 380 Saisonspiele live übertragen werden. Darauf einigte sich die Telekom mit SportA, der Sportrechte-Agentur von ARD und ZDF.

Telekom zeigt Spiele als Einzelstreams

Das bestätigte Telekom-Pressesprecher Malte Reinhardt am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Zuerst hatte liga3-online.de darüber berichtet. Im Januar hatte die Telekom die Rechte für die 3. Liga erworben, ursprünglich geplant ab der Saison 2018/2019.

Die Partien sollen angelehnt an die Übertragungen der Basketball-Bundesliga (BBL) und Deutschen Eishockey Liga (DEL) in Einzelstreams übertragen werden. Auch die ARD wird in der kommenden Spielzeit in ihren dritten Programmen weiter umfassend über die 3. Liga berichten. Aber wohl nicht mehr in dem Umfang wie bisher. Die genaue Spielverteilung soll in naher Zukunft bekannt gegeben werden.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg / Quelle: DPA

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Weitere Infos zum Thema

Mehr aus dem Web

Zum Seitenanfang