Basis für 5G-Rollout

Telekom testet 5G in Berlin im Live-Betrieb

Die Deutsche Telekom hat in Berlin erstmals in Europa eine Datenverbindung über 5G in ihrem Live-Mobilfunknetz mit kommerzieller 5G-Technik getestet. Bis zum Sommer soll in Berlin ein 5G-Testfeld mit 70 Antennen errichtet werden.

Jörg Schamberg, 03.05.2018, 12:40 Uhr
5G© Natalia Merzlyakova / Fotolia.com

Bonn – Der Startschuss für den kommenden Mobilfunkstandard 5G wird für das Jahr 2020 erwartet. Die Deutsche Telekom bereitet sich unter Hochdruck auf den Rollout von 5G in Deutschland vor – und hat jetzt in Berlin Europas erste 5G-Datenverbindung in ihrem Live-Mobilfunknetz demonstriert. Im Zentrum der deutschen Hauptstadt funken nach Angaben des Bonner Konzern sechs Antennen mit kommerzieller 5G-Technik von Huawei. Damit sei der Grundstein für das Ausrollen des zukünftigen Kommunikationsstandards gelegt.

5G-Cluster mit 70 Antennen in Berlin geplant

Je drei Antennen seien in der Leipziger Straße sowie der Winterfeldtstraße installiert und funken nun im Testbetrieb. Dabei würde komplett der 5G-Standard für die Mobilfunkkomponente 5G New Radio (NR) genutzt. In Berlin baue die Telekom derzeit ein ganzes 5G Cluster: Bis zum Sommer sollen 70 Antennen an mehr als 20 Standorten errichtet werden. Dieses 5G-Testfeld soll von Berlin Mitte bis nach Schöneberg reichen. In einem ersten Schritt sei dabei eine Breite von bis zu fünf Kilometern abgedeckt. Im Rahmen einer Testlizenz würden die Antennen das 3,7 GHz-Spektrum nutzen. 5G werde zum Start unter anderem auf das 3-GHz-Band zurückgreifen.

"Im Herzen von Berlin machen wir heute den nächsten entscheidenden Schritt und zeigen, dass nun bereits kommerzielle 5G Technik in unser Netz integriert wird und funktioniert. 5G wird liefern, was es in Sachen Mobilität, Geschwindigkeit und niedriger Latenz verspricht", erklärt Claudia Nemat, Vorstand Technologie und Innovation bei der Telekom.

Telekom erhält durch Projekt in Berlin wichtige Testergebnisse für 5G

Und Walter Goldenits, Technikchef der Telekom, verspricht, dass der Konzern mit 5G New Radio in Berlin "den nächsten großen Schritt in Richtung 5G für alle" gehe. Das 5G-Testfeld sei die Basis für die künftige kommerzielle 5G-Einführung in Deutschland. Die Telekom erhalte durch den Einsatz der Antennen wichtige Testergebnisse. "Unser Netz ist einsatzbereit, wenn die ersten 5G-fähigen Smartphones auf den Markt kommen", betont Goldenitz.

Günstige Handytarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang