Neues Kampfsport-Angebot

"Telekom Sport" zeigt jetzt auch Boxen, Kickboxen, Wrestling & Co.

Nach Fußball, Eishockey, Handball und Basketball bietet die Deutsche Telekom ihren Kunden mit ihrem Angebot "Telekom Sport" nun auch Kampfsport-Inhalte an. Telekomkunden können "Telekom Sport" jetzt sechs Monate lang gratis nutzen.

Jörg Schamberg, 07.11.2017, 16:14 Uhr
Telekom Sport Fighting© Deutsche Telekom AG

Bonn - Die Deutsche Telekom (www.telekom.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) baut ihr Sportangebot "Telekom Sport" weiter aus und steigt in den Ring. Ab sofort können Telekomkunden auch Kämpfe aus den Sportarten Boxen, Kickboxen, Mixed Martial Arts, Wrestling und mehr empfangen. Geboten werden laut Mitteilung von Dienstag sowohl Live-Events als auch Video-on-Demand-Inhalte.

"Telekom Sport" für Telekomkunden sechs Monate gratis inklusive

Neben den neuen Kampfsportarten zeigt "Telekom Sport" bereits schon länger Eishockey, Basketball, Fußball und Handball. Für Telekomkunden sei das Gesamtangebot "Telekom Sport" ab sofort sechs Monate lang kostenlos inklusive. Telekomkunden, die das Angebot danach weiter nutzen möchten, zahlen für "Telekom Sport" mit Sky Sport Kompakt inklusive der Sky Konferenzen der Fußball Bundesliga und UEFA Champions League 9,95 Euro monatlich.

"'Telekom Sport' ist ein Rundum-Paket für Sportfans und entwickelt sich inhaltlich laufend weiter. Mit Fighting reagieren wir auf die steigende Nachfrage nach Übertragungen nationaler und internationaler Kampfsportwettbewerbe", so Dr. Henning Stiegenroth, Leiter Sportmarketing bei der Telekom.

Die neuen Kampfsportinhalte kann die Telekom dank einer Kooperation mit ran FIGHTING, einem Angebot der ProSiebenSat.1-Tochter 7Sports, zur Verfügung stellen. Kunden von EntertainTV sollen zudem zusätzlich auf einen linearen Kampfsportkanal zugreifen können, der rund um die Uhr sendet. Empfangbar ist das neue Kampfssport-Angebot online unter www.telekomsport.de, über die "Telekom Sport"-Apps, EntertainTV, SmartTVs und verschiedene Streamingdienste.

Fighting-Abonnement für Telekomkunden zwölf Monate lang kostenlos

Telekomkunden mit Laufzeitvertrag und Internet-Flatrate können das neue Fighting-Abonnement zwölf Monate lang kostenlos nutzen. Danach berechnet der Bonner Konzern 9,95 Euro im Monat. Wer kein Telekom-Kunde ist, zahlt für das monatlich kündbare Angebot von Beginn an 9,95 Euro pro Monat. Zudem lassen sich einzelne Sport-Events, die nicht Teil des Abos sind, separat buchen.

Details zum Tarifangebot der Telekom finden sich auf der Telekom-Bestellseite Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang