Neuer UHD-Event-Kanal

Telekom: ProSiebenSat.1 UHD startet bei MagentaTV

Mit ProSiebenSat.1 UHD geht am 13. August 2021 ein neuer UHD-Event-Kanal an den Start. Verfügbar sein wird der neue Kanal mit ausgewählten Inhalten in 4K sowohl über MagentaTV der Telekom als auch über die Sat-TV-Plattform HD+.

Jörg Schamberg, 13.08.2021, 10:21 Uhr
ProSiebenSat.1 UHD Logo© Seven.One Entertainment Group

Der neue UHD-Event-Kanal ProSiebenSat.1 UHD, der am 13. August 2021 startet, wird von Beginn an auch für MagentaTV-Kunden der Deutschen Telekom (Angebote der Telekom) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
verfügbar sein. Das teilten der Bonner Konzern und die Seven.One Entertainment Group, eine Tochter von ProSiebenSat.1 Media, am Freitag mit. Zugleich gaben die beiden Unternehmen eine Erweiterung ihrer langjährigen Partnerschaft bekannt.

Zum Auftakt zeigt ProSiebenSat.1 UHD Top-Spiel der Fußball-Bundesliga

Auf dem Kanal ProSiebenSat.1 UHD sollen künftig parallel zur Ausstrahlung in SD und HD ausgewählte Show-Highlights, Spielfilme, Serien und Dokumentationen in ultrahochauflösender Bildqualität zu sehen sein. Zum Start der Fußball-Bundesliga an diesem Freitag zeigt ProSiebenSat.1 UHD beispielsweise das Auftaktspiel FC Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach in 4K. Unabhängig von MagentaTV wird der neue UHD-Kanal direkt ab dem Start auch für Sat-TV-Kunden der Plattform HD+ empfangbar sein.

Free- und Pay-TV-Sender von ProSiebenSat.1 auch weiterhin bei MagentaTV

Alle linearen TV-Sender von ProSiebenSat.1 sollen zudem auch weiterhin langfristig für MagentaTV-Kunden verfügbar sein. Über die IPTV-Plattform der Telekom sollen alle Free- und Pay-TV-Sender der Mediengruppe verbreitet werden. Zudem finden sich die Sender-Mediatheken auf MagentaTV. Nutzen lassen sich Features wie Instant Restart, Pause- und Aufnahmemöglichkeiten.

Die Telekom und die Seven.One Entertainment Group wollen auch bei innovativen Vermarktungsmodellen enger zusammenarbeiten. Dies umfasse etwa Adressable TV. Es werde eine intelligente Vermarktung der Reichweite von MagentaTV möglich.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang