IPTV

Telekom: Neuer HD-Sender und erweiterte Kooperation mit ProSiebenSat.1

Die Deutsche Telekom und die Sendergruppe ProSiebenSat.1 haben eine Erweiterung ihrer IPTV-Kooperation vereinbart. EntertainTV-Kunden erhalten Zugriff auf einen weiteren HD-Sender der Gruppe und die "Instant-Restart"-Funktion.

Jörg Schamberg, 17.10.2016, 10:16 Uhr
ProSieben© ProSieben

Unterföhring – Das IPTV-Angebot EntertainTV der Deutschen Telekom (www.telekom.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) setzt auch in Zukunft auf Inhalte der Sendergruppe ProSiebenSat.1. Beide Unternehmen teilten am Montag mit, dass die bestehende IPTV-Vereinbarung sogar noch erweitert wird. Langfristig sichergestellt sei sowohl die Verbreitung der Free-TV- als auch der Pay-TV-Sender in SD- und HD-Qualität. Zudem erhält das HD-Angebot Zuwachs.

"kabel eins Doku" ab Start in HD und mobil verfügbar

Der neue Sender "kabel eins Doku" werde über die IPTV-Plattform EntertainTV für Telekom-Kunden auch in HD empfangbar sein. Die Sender "ProSieben", "SAT.1", "kabel eins", "sixx", "ProSieben MAXX" und "SAT.1 GOLD" sind zudem auch künftig Bestandteil des mobilen TV-Angebots der Telekom. Der neue Sender "kabel eins Doku" soll sich ebenfalls mobil empfangen lassen.

Für die Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe lasse sich auch die "Instant-Restart"-Funktion nutzen. Damit können aktuell laufende Sendungen von Beginn an gesehen werden. Die parallele Aufnahme von mehreren Fernsehsendungen kann mittels netzwerkbasierten Personal Video Recorder (NPVR) erfolgen.

"Durch die Vereinbarung mit Telekom Deutschland erreichen wir 2,7 Millionen TV-Haushalte und 40 Millionen Mobilfunkkunden mit unseren Angeboten", erläutert Christof Wahl, Vorstand bei ProSiebenSat.1.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang