News

Telekom: Neue Leistungen bei Homepage-Paketen

Mit dem Telekom Hosting Manager können Homepage-Kunden jetzt über ihre lokale Arbeitsplatz-Umgebung auf ihren Webspace zugreifen. Außerdem gibt es eine neue Webmail-Oberfläche mit neuen Funktionen.

11.05.2010, 18:01 Uhr
Telekom Zentrale© Deutsche Telekom AG

Unternehmen und Privatkunden, die ein Homepage-Paket der Deutschen Telekom nutzen, können sich über erweiterte Inklusiv-Leistungen freuen: Zum einen kann jetzt der zur Verfügung stehende Online-Speicherplatz als virtuelles Laufwerk in der lokalen Arbeitsplatz-Umgebung eingebunden werden. Zum anderen gibt es eine komfortablere Webmail-Oberfläche.

Webspace als virtuelles Laufwerk

Mit der Software "Telekom Hosting Manager" können Kunden ihren Webspace in der Arbeitsplatz-Umgebung wie ein lokales Laufwerk nutzen und beispielsweise Dateien, HTML-Seiten oder Scripte per Drag & Drop veröffentlichen, verwalten oder löschen. Auch eine automatische Synchronisation von lokalen Ordnern mit Ordnern auf dem Online-Speicherplatz ist mit der Software möglich. So lassen sich geschützte Kopien von Dateien automatisch auf dem virtuellen Laufwerk erzeugen, auf die dann von jedem beliebigen Ort aus zugegriffen werden kann.

Zusammen mit der ab dem Paket Homepage Basic verfügbaren Anwendung WebShare ergeben sich weitere Funktionen. Über das Portal lassen sich große Dateien ablegen und mit anderen teilen. Mit dem Hosting Manager können nun Dateien und Ordner per Mausklick im Windows Explorer freigeben und entsprechend geschützte Links verschickt werden. Dies ermögliche die Telekom nach eigenen Angaben bislang als einziger Hosting-Anbieter.

Neue Webmail-Funktionen

Für Homepage-Lösungen mit Webmail-Postfächern steht außerdem kostenlos das neue "Business Webmail" zur Verfügung. Die an Outlook angelehnte Oberfläche ermöglicht online den Zugriff auf Funktionen wie E-Mail, Kalender und Adressbuch ohne besondere Einrichtung. Per Drag & Drop lassen sich zum Beispiel E-Mails und Kontaktdaten einfach verschieben und die neue Archivierungsfunktion hält den Posteingang übersichtlich, ohne dass E-Mails gelöscht werden müssen. Außerdem ermöglicht Business Webmail den Versand von Fax und SMS. In die neue Oberfläche kann zudem das eigene Firmenlogo eingebunden werden.

(Michael Posdziech)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang