Gemeinsame Plattform ab Herbst

Telekom: Mobilfunkportal in neuem Design - Festnetzbereich und Kundencenter folgen

Die Deutsche Telekom überarbeitet und vereinfacht ihr Online-Angebot, ab sofort erscheint das Mobilfunkportal in neuem Responsive Design. Ab Herbst sollen dann auch Festnetzportal und Kundencenter auf die gemeinsame Plattform wechseln.

Jörg Schamberg, 29.06.2016, 10:31 Uhr
Telekom© Deutsche Telekom AG

Bonn – Die Deutsche Telekom (www.telekom.de/handy Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) hat ihr Mobilfunk-Portal überarbeitet. Die Webseite rund um Mobilfunktarife, Smartphones & Co präsentiert sich in neuem Design und soll Nutzern neue Funktionen bieten. Im Firmen-Blog kündigte der Bonner Konzern an, dass im Herbst auch das Festnetzportal, der Online-Shop sowie das Kundencenter modernisiert und in neuem Look erscheinen sollen. Die derzeit vier Telekom-Portale sollen dann auf einer Plattform zusammengeführt sein. Aktuell seien die diversen Online-Angebote voneinander getrennt.

Übersichtlicher und einfacher bedienbar

"Unsere Portalwelt ist damit in der Zukunft angekommen: Von der Produktinformation bis zum Vertragsabschluss ist es für den Kunden jetzt deutlich einfacher geworden", erklärt Gunter Fritsche, Leiter Internetvertrieb und Service der Telekom. Vorteil der neuen Webseite: Dank Responsive Design wird eine einheitlich angepasste Oberfläche auf PC, Tablet oder Smartphone angeboten.

Die Telekom hatte zunächst mit der Umstellung des Mobilfunkportal begonnen, da die Buchungs- und Vertragsprozesse in diesem Bereich weniger komplex seien. In den kommenden Monaten würden schrittweise weitere Ausbaustufen für Mobilfunk, Festnetz und Kundencenter realisiert. Ab Herbst erfolge dann die Zusammenführung auf eine gemeinsame Plattform. Die Portalseite soll für Kunden übersichtlicher und leichter zu bedienen sein.

Günstige Handytarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang