Erstmals 5G verfügbar

Telekom: Mobilfunknetz ist fit für Karneval

Die Deutsche Telekom sieht den Rosenmontagszügen in den Karnevalshochburgen gelassen entgegen. Das LTE-Netz sei in den Karnevalsstädten erweitert worden, in Köln und Bonn ist zudem erstmals 5G nutzbar.

Jörg Schamberg, 21.02.2020, 14:15 Uhr
Clowns© pirotehnik / Fotolia.com

In den kommenden Tagen steht mit den Rosenmontagszügen der Höhepunkt der närrischen Saison an. Viele Menschen werden das Karnevalstreiben wieder vor Ort erleben - und Fotos und Videos der Umzüge machen. In den großen Karnevalshochburgen bedeutet dies auch einen Ansturm auf die Mobilfunknetze. Die Deutsche Telekom (Angebote der Telekom) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
sieht ihr Netz jedoch gut gerüstet.

Erweiterung des LTE-Netzes

In den Städten Köln, Düsseldorf, Mainz, Bonn und Koblenz stehe die LTE-Versorgung. Extra für die Karnevalstage rüstet die Telekom ihr Netz mit Hilfe von Netzschaltungen auf. Dort wo sich viele Nutzer aufhalten, werde die Netzkapazität vorübergehend erweitert. Im vergangenen Jahr habe es zur Karnevalszeit in Köln 40 LTE-Erweiterungen sowie in Mainz 31 gegeben. In den Karnevalsstädten hätten nach Angaben der Telekom bereits 99,9 Prozent der Bevölkerung LTE-Empfang.

5G in Köln und Bonn

Für die Karnevalszüge in Köln und Bonn bietet die Telekom zudem zusätzlich erstmals eine Versorgung mit 5G an. In der Domstadt Köln sind laut Telekom bereits rund 80 5G-Antennen im Einsatz. Insbesondere das letzte Viertel der Strecke des Rosenmontagszuges verfüge schon über 5G. In Bonn funken aktuell über 50 5G-Antennen.

Günstige Handytarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup