News

Telekom installiert Dropbox vor - nur nicht in Deutschland

Ab Oktober wird die Deutsche Telekom auf den meisten der Android-Geräte, die der Mobilfunker in Europa verkauft, Dropbox bereits vorinstalliert sein - nur nicht in Deutschland.

17.07.2014, 10:57 Uhr
Telekom Zentrale© Deutsche Telekom AG

Ab Oktober wird die Deutsche Telekom auf den meisten der Android-Geräte, die der Mobilfunker in Europa verkauft, Dropbox bereits vorinstalliert sein - nur nicht in Deutschland.

Telekom Mediencenter für Deutschland

Der Zugang zum beliebten Onlinespeicher per vorinstallierter App wird die Telekom damit vor allem in den Ländern Zentral- und Osteuropas anbieten. Dort wurde gerade der TK-Dienstleister GTS Central Europe übernommen, der in Polen, Tschechien, Ungarn und Rumänien aktiv ist.

Der Grund, dass gerade der deutsche Markt ausgeklammert wurde, könnte das Telekom Mediencenter sein, mit dem der deutsche Marktführer der Dropbox Konkurrenz machen will.

Ob nun die Dropbox vorinstalliert ist oder der Zugang zur Online-Festplatte der Telekom, sogenannte "Bloatware" wird von vielen Nutzer kritisch gesehen. Immerhin werden diese Apps aber erst nach Eingabe von Zugangsdaten aktiv.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang