Gaming-Flat kostenlos

Telekom: "Harry Potter: Wizards Unite" nun mit StreamOn Gaming nutzbar

Ab sofort ist das Augmented-Reality-Spiel "Harry Potter: Wizard Unite" in der Gaming-Flat "StreamOn Gaming" der Deutschen Telekom enthalten, die sich kostenlos zu einem Mobilfunktarif hinzubuchen lässt.

Jörg Schamberg, 31.07.2019, 11:09 Uhr
Deutsche Telekom Harry Potter Wizards Unite© Deutsche Telekom AG

Bonn – Die seit rund einem Jahr angebotene Gaming-Flat "StreamOn Gaming" der Deutschen Telekom (Angebote der Telekom) Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
deckt jetzt 39 Spiele ab – darunter auch Fortnite, die Sims und Pokémon GO. Seit dem 31. Juli 2019 neu dabei ist das Augmented-Reality-Spiel "Harry Potter: Wizards Unite". Die Gebühr für den mobilen Streaming-Dienst hat die Telekom von monatlich 2,95 Euro auf Null Euro gesenkt – auch für alle Bestandskunden. StreamOn Gaming ist in den Tarifen MagentaMobil S–L, MagentaMobil XS-L Young und in den Family Cards S–L kostenlos zubuchbar. Bei aktiviertem StreamOn Gaming wird der Datenverbrauch bei Nutzung ausgewählter Spiele nicht auf das monatliche Inklusivvolumen des gebuchten Telekom-Mobilfunktarifs angerechnet.

Spieler werden zu Zauberern und Hexen

"Harry Potter: Wizards Unite" wurde von Niantic mitentwickelt und veröffentlicht. Niantic steckt auch hinter dem AR-Game "Pokémon GO", das vor Jahren für einen weltweiten Hype bei Gamern gesorgt hatte. Das Spielprinzip des frei zum Download erhältlichen "Harry Potter: Wizards Unite" ähnelt denn auch "Pokemon Go", auch hier müssen virtuelle Kämpfe geführt werden. Allerdings mit Figuren aus der Zauberwelt von Harry Potter, aber dank Augmented Reality in der realen Welt des Spielers vor Ort.

Das Game lasse sich in Echtzeit und im Multiplayer-Modus spielen. Spieler schlüpfen in die Rolle eines Zauberers oder einer Hexe, die virtuelle Gegenstände aus der realen Welt zurück in die magischen bringen müssen. Nach Angaben der Deutschen Telekom können Spieler sich auch in vielen Telekom-Shops treffen und diese als "In-App Festungen" nutzen.

Telekom-Kooperation mit Niantic

"Niantic setzt mit diesem Spiel bereits heute neue Standards für Live-AR. Der Mobilfunkstandard 5G wird darüber hinaus viele neue Anwendungen im Gaming- und AR-Bereich ermöglichen", so Michael Hagsphil, Geschäftsführer Privatkunden der Telekom. Die Kooperation mit Niantic sei zunächst auf zwölf Monate ausgelegt. Voraussichtlich ab Mitte August werde es zusätzlich zu den "In-App Festungen" in Telekom Shops spezielle Angebote für Harry-Potter- und Gaming-Fans geben.

Günstige Handytarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang