News

Telekom drosselt auch LTE-Tarif

Auch der LTE-Tarif der Telekom wird in der Geschwindigkeit gedrosselt, sobald 3 Gigabyte (GB) an Daten übertragen wurden. Eine weitere Einschränkung greift ab 5 GB.

02.02.2011, 10:29 Uhr
Telekom Zentrale© Deutsche Telekom AG

Wenn voraussichtlich ab April die ersten LTE-Tarife von der Deutschen Telekom nutzbar sein werden, müssen Nutzer des Tarifs Call & Surf Comfort via Funk mit der ein oder anderen Einschränkung leben. Wie der Telekom-Homepage zu entnehmen ist, wird das LTE-Angebot ähnlich wie aktuelle UMTS-Tarife bei Erreichen eines bestimmten monatlichen Datenvolumens sowohl in der Downstream- als auch in der Upstream-Geschwindigkeit gedrosselt.

Ab 3 GB Datenverbrauch greift Speed-Bremse

Standardmäßig gestattet die Telekom ihren LTE-Kunden in einem ersten Schritt bis zu 3.000 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) beim Herunterladen von Daten aus dem Internet. Der Upload ist auf 500 Kbit/s beschränkt. Diese Maximalgeschwindigkeit wird bei Erreichen eines Datenvolumens von 3 Gigabyte auf 1.000 Kbit/s im Down- und 384 Kbit/s im Upstream beschränkt. Mehr noch: wer die Schwelle von 5 Gigabyte überschreitet, muss für den Rest des Abrechnungszeitraums mit 384 Kbit/s bei Downloads und mit maximal 64 Kbit/s bei Uploads zufrieden sein.

In Verbindung mit einem analogen Festnetz-Anschluss kostet Call & Surf Comfort via Funk 39,95 Euro, wer einen Universal-Anschluss (ISDN) wünscht, muss monatlich 43,95 Euro zahlen. Neben einer Internet Flatrate ist auch eine Pauschale für unbegrenzt viele Telefonate in das deutsche Festnetz inklusive. Bei einer Vertragslaufzeit von zwei Jahren werden für die Einrichtung einmalig 59,95 Euro fällig.

Hinzu kommen Kosten für den LTE-Router, der nach Telekom-Angaben ab 129 Euro angeboten wird. An diesen Router können sowohl PCs und Notebooks per LAN-Kabel und/oder WLAN angeschlossen werden. Die WLAN-Reichweite liegt bei bis zu 150 Metern, sofern der Router für die optimale Funkversorgung an einem Fenster positioniert wird.

1.800 LTE-Standorte bis Ende 2011

Bis April will die Telekom ihren LTE-Tarif an 750 Standorten anbieten können. Bis Ende des Jahres soll das Angebot dann an rund 1.800 Standorten verfügbar sein. Vorregistrierungen sind schon jetzt unter www.telekom.de/lte möglich.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang