News

Telekom "Data Comfort": Neue LTE-Datentarife für Tablet und Notebook

Ab dem 6. Mai hat die Deutsche Telekom drei neue LTE-Datentarife für Privat- und Geschäftskunden im Angebot.

16.04.2014, 10:01 Uhr
Telekom Zentrale© Deutsche Telekom AG

Ab dem 6. Mai hat die Deutsche Telekom drei neue LTE-Datentarife für Privat- und Geschäftskunden im Angebot. Die "Data Comfort"-Tarife lassen sich via Surfstick mit einem Notebook oder direkt per Tablet nutzen.

VoIP-Option inklusive

Der Tarif "Data Comfort S" für 14,95 Euro im Monat bietet 1 GB Datenvolumen und Transferraten von bis zu 16 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Bei "Data Comfort M" für 19,95 Euro monatlich stehen 2 GB mit bis zu 50 Mbit/s zur Verfügung. Bis zu fünf GB bietet "Data Comfort L" für 29,95 Euro pro Monat - bei maximal 150 Mbit/s.

In allen drei Datentarifen ist die VoIP-Option inklusive, eine Hotspot-Flatrate jedoch erst ab "Data Comfort M". Gegen einen monatlichen Aufpreis von mindestens 5 Euro gibt es auch ein Tablet dazu.

Zwei Monate kostenlos testen

Neukunden, die einen der Tarife "Data Comfort S" oder "Data Comfort M" bestellen, erhalten im ersten Monat das doppelte Datenvolumen und können in diesem Zeitraum auch die maximale LTE-Geschwindigkeit nutzen.

Wer das Telekom-Netz erst testen möchte, erhält im Tarif "Data Comfort Free" zwei Monate lang einen kostenlosen mobilen Internetzugang mit 5 Gigabyte, die mit bis zu 150 Mbit/s herunter- oder mit bis zu 50 Mbit/s hochgeladen werden können. Einzige Voraussetzung: Der Tester darf noch kein Telekom-Kunde sein, und er muss das Gerät selbst stellen.

Drei Monate BILDplus Digital gratis

Wer bereits Telekom-Kunde ist und mindestens 29,95 Euro für seinen Mobilfunkvertrag zahlt oder einen Festnetz-IP-Anschluss nutzt, kann die neuen Datentarife auch als CombiCards S, M und L bestellen. Die Telekom gewährt dann einen Rabatt von 5 Euro.

Privatkunden, die gleichzeitig das Paket "BILDplus Digital" bestellen, erhalten dieses drei Monate lang gratis, danach werden 4,99 Euro pro Monat fällig. "BILDplus Digital" bietet einen Zugang zu allen BILDplus-Inhalten in der BILD-App für Smartphone und Tablet sowie auf bild.de.

(Peter Giesecke)

Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang