News

Telekom-Chef Obermann geht nach Holland - Ab Januar neuer Boss von Ziggo

Wie der Telefon, Internet und digital TV-Anbieter am Mittwochabend mitteilte, soll Obermann am 1. Januar 2014 sein Amt als neuer Unternehmenschef antreten.

07.03.2013, 07:48 Uhr (Quelle: DPA)
Telekom Zentrale© Deutsche Telekom AG

Der scheidende Telekom-Chef René Obermann sucht sein Glück beim niederländischen Multimedia-Anbieter Ziggo. Wie der Telefon, Internet und digital TV-Anbieter am Mittwochabend mitteilte, soll Obermann am 1. Januar 2014 sein Amt als neuer Unternehmenschef antreten. "Nach 15 Jahren bei der Deutschen Telekom freue ich mich sehr, bei Ziggo anzufangen", wurde Obermann in der Mitteilung zitiert.

Hauptversammlung von Ziggo muss noch zustimmen

Ziggo hat nach eigenen Angaben 3 Millionen Haushalte als Kunden und entstand 2007 aus einer Fusion von drei kleineren Unternehmen. Ziggo ist im März 2012 an die Börse in Amsterdam gegangen. Die Hauptversammlung muss der Verpflichtung von Obermann im April noch zustimmen.

Der momentane Telekom-Chef hatte kurz vor Weihnachten völlig überraschend seinen Rückzug bei der Deutsche Telekom angekündigt. Neuer Konzernchef wird der jetzige CFO der Telekom, Timotheus Höttges. Er hatte seinen Chef auf der CeBIT zum 50. Geburtstag eine Überraschung bereitet, die Obermann sichtlich die Sprache verschlug.

Mit dem Sprung zu Ziggo wechselt Obermann im Prinzip nicht die Branche: Der Kabelnetzbetreiber spielt wie seine Konkurrenten auch auf dem Feld der Telekommunikation mit und bietet Telefon, Internet und TV aus einer Hand an. Obermann muss sich aber an die kleineren Dimensionen gewöhnen: Der Ziggo-Umsatz wuchs im vergangenen Jahr um vier Prozent auf knapp 1,54 Milliarden Euro. Die Deutsche Telekom erlöste im vergangenen Jahr 58,2 Milliarden Euro. Auch bei der Zahl der Kollegen wird der Überblick leichter: Ziggo hatte zuletzt rund 2500 fest angestellte Mitarbeiter, während die Telekom 230 000 Menschen beschäftigt.

(Hayo Lücke)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang