Netzausbau

Telekom bringt VDSL und Glasfaser bald in diese Orte

Auch in dieser Woche hat die Deutsche Telekom in mehreren Kommunen den Netzausbau abgeschlossen und stellt schnelleres Internet bereit. Außerdem geben wir einen Überblick über die aktuellen Ausbauplanungen des Bonner Konzerns.

Jörg Schamberg, 12.05.2017, 13:11 Uhr
VDSL-Taste auf Tastatur© Deutsche Telekom AG

Linden/Bonn - In unserer wöchentlichen Meldung zum aktuellen Netzausbau der Deutschen Telekom (www.telekom.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) haben wir wieder etliche Orte aufgelistet, in denen nach dem Abschluss von Ausbauarbeiten nun Internet-Bandbreiten von bis zu 50 oder gar 100 Mbit/s per VDSL zur Verfügung stehen. Außerdem hat die Telekom Planungen für schnelleres Internet bzw. den Beginn des Netzausbaus für etliche weitere Orte bekanntgegeben.

Fertige Ausbauprojekte (VDSL)

  • Burghausen: bis zu 50 Mbit/s per VDSL
  • Eggenstein-Lepoldshafen: bis zu 100 Mbit/s für 7.200 Haushalte
  • Geiersthal (acht Ortsteile): bis zu 50 Mbit/s per VDSL für 1.500 Haushalte
  • Grefrath (Ortsteil Mühlhausen): bis zu 50 Mbit/s per VDSL
  • Kleinenberg: bis zu 50 Mbit/s per VDSL
  • Markt Eichendorf: bis zu 50 Mbit/s per VDSL für 1.400 Haushalte
  • Stolberg (Ortsteil Werth): bis zu 50 Mbit/s per VDSL für rund 500 Haushalte
  • Wörthsee: bis zu 100 Mbit/s per VDSL für rund 955 Haushalte

Geplante Netzausbau-Projekte (VDSL und Glasfaser)

  • Bad Bentheim: bis zu 100 Mbit/s per VDSL, Beginn von Ausbauarbeiten
  • Biessenhofen, Bidingen und Ruderatshofen: teils bis zu 200 Mbit/s per Glasfaser geplant
  • Fünfstetten (Ortsteil Nußbühl und diverse Höfe): bis zu 200 Mbit/s per Glasfaser für weitere rund 28 Haushalte ab Mitte 2018
  • Geiersthal: Verträge abgeschlossen für den Ausbau weiterer 17 Ortsteile
  • Großkarolinenfeld: bis 100 Mbit/s für rund 197 Haushalte nach dem Netzausbau
  • Kranichfeld: bis zu 100 Mbit/s für 800 Haushalte bis Ende 2017
  • Leutershausen: bis zu 100 Mbit/s per VDSL für rund 900 Haushalte ab Frühjahr 2018
  • Mainz-Bretzenheim: bis zu 100 Mbit/s per VDSL für 1.100 Haushalte
  • Markt Uehlfeld (Ortsteile Gottesgab, Rohensaas, Schornweisach, Tragelhöchstädt und Markt Uehlfeld: schnelleres Internet für rund 430 Haushalte nach Netzausbau
  • Münzenberg: bis zu 100 Mbit/s per VDSL für rund 1.200 Haushalte ab Juni 2017
  • Mutterstadt: bis zu 100 Mbit/s per VDSL für 5.000 Haushalte ab Ende 2017
  • Nordkirchen: bis zu 100 Mbit/s per VDSL, Beginn von Ausbauarbeiten
  • Oberschneiding: Netzausbau-Verträge abgeschlossen für weitere 8 Ortsteile – teils mit FTTH-Anteil
  • Schöfweg: schnelleres Internet für 503 Haushalte ab Herbst 2017
  • Schrobenhausen: 30 bis 200 Mbit/s per VDSL und Glasfaser für 235 Haushalte, Zuschlag für Netzausbau
  • Steißlingen: bis zu 100 Mbit/s für rund 1.750 Haushalte nach dem Netzausbau
  • Voggendorf: Netzausbau-Verträge abgeschlossen, mit FTTC-Anteil
  • Wermelskirchen: bis 100 Mbit/s per VDSL für 13.500 Haushalte ab Oktober 2017

Telekom: VDSL-Speed ab 19,95 Euro/Monat - bis zu 110 Euro Online-Vorteil

Eine Doppel-Flat mit VDSL-Speed von bis zu 100 Mbit/s gibt es derzeit bei Wahl des Tarifs "MagentaZuhause L" zwölf Monate lang für 19,95 Euro statt regulär 44,95 Euro. Bei Online-Buchung winkt zudem ein Rabatt in Höhe von 110 Euro, der Neukunden als Einmalbetrag auf einer der nächsten Telefonrechnungen gutgeschrieben wird. Reicht VDSL 50 mit bis zu 50 Mbit/s, so lässt sich "MagentaZuhause M" wählen. Im ersten Jahr berechnet die Telekom ebenfalls 19,95 Euro pro Monat, ab dem 13. Monat dann 39,95 Euro monatlich. Das neue IPTV-Angebot StartTV gibt es derzeit bei Hinzubuchung zu einem MagentaZuhause-Tarif zwölf Monate lang ohne Aufpreis statt für regulär 2 Euro pro Monat.

Weitere Details zu den Telekom-Tarifen und Bestellmöglichkeiten gibt es online unter www.telekom.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Nicht der passende Tarif? Bei der Suche nach dem optimalen Internet-Tarif hilft unser Breitband-Tarifrechner.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang
NewsletterPopup