Mehr Unterhaltung

Telekom bringt Sky in Krankenhäuser

In Zukunft können Kliniken, Senioreneinrichtungen oder Rehazentren mit "Entertain for Hospitals" ihren Patienten das Programm von Sky zur Verfügung stellen

Marcel Petritz, 06.06.2016, 12:05 Uhr
Sky© Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG

In Kooperation mit dem Pay-TV-Anbieter Sky bringt die Deutsche Telekom (www.telekom.de/dsl Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) Top-Serien, aktuelle Filme und Live-Sport wie die Fußball-Bundesliga oder Formel Eins ins Krankenhaus.

Weiterer Ausbau geplant

Die Telekom erweitert künftig ihr "Entertain for Hospitals" um das Angebot des Pay-TV-Senders Sky für Krankenhäuser. Laut dem Unternehmen steht der Dienst an rund 4.000 Betten zur Verfügung.

"Wir freuen uns, dass wir Entertain for Hospitals um Sky erweitern können", sagt Arndt Lorenz, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing Telekom Healthcare Solutions. "Die Attraktivität des Unterhaltungsangebotes kann bei der Wahl der passenden Einrichtung ein wichtiges Kriterium und somit ein Wettbewerbsvorteil für Krankenhäuser sein."

Bereits auf der conhIT, der weltgrößten Fachmesse für Gesundheits-IT, hatte die Telekom ankündigt, "Entertain for Hospitals" weiter auszubauen - etwa um die Möglichkeit der Online-Zahlung.

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang