Netzausbau

Telekom: Bis zu 250 Mbit/s per VDSL in ersten Orten ab 1. August

Der Startschuss für Super-Vectoring fällt bei der Telekom im August. Bereits jetzt sind erste Orte fit für die bis zu 250 Mbit/s schnellen VDSL-Anschlüsse. Die Telekom gibt zudem einen Ausblick auf weitere Netzausbauprojekte.

Telekom© Deutsche Telekom AG

In vielen Bundesländern sind Sommerferien und auch die Deutsche Telekom (www.telekom.de/) hat es in dieser Woche etwas ruhiger angehen lassen mit der Fertigstellung von Ausbauprojekten für VDSL und Glasfaser. Dennoch steht nun in weiteren Orten schnelleres Internet mit bis zu 100 Mbit/s zur Verfügung, ab 1. August sogar mit bis zu 250 Mbit/s per Super-Vectoring für erste Haushalte. Bis Ende 2019 will die Telekom Super-Vectoring für 95 Prozent der Haushalte mit VDSL-100-Anschlüssen anbieten. Ob an der eigenen Adresse bald Super-Vectoring nutzbar ist, zeigt ein Verfügbarkeitscheck auf der Homepage des Internetanbieters.

Zudem hat der Bonner Konzern in weiteren Kommunen den Ausbau gestartet oder den Zuschlag für den Netzausbau erhalten. Für einige Orte ist teilweise der Ausbau per Glasfaser und mit Download-Bandbreiten von bis zu 1 Gbit/s geplant. Wir geben einen Überblick. Details zu fertigen Ausbauprojekten für schnelles Internet finden sich auch in unserem regelmäßig aktualisierten DSL-Ausbau-Newsticker .

Fertiggestellte Telekom-Netzausbauprojekte (VDSL/Super-Vectoring):

  • Bischofsmais (Ortsteile Bischofsmais, Fahrnbach, Großbärnbach, Habischried, Hermannsried, Hochbruck, Langbruck, Oberried, Ritzmais und Seiboldsried): bis zu 100 Mbit/s per VDSL für die ersten 820 Haushalte
  • Torgelow: bis zu 100 Mbit/s per VDSL für die ersten 3.200 Haushalte; im Bereich Ueckermünder Straße können die ersten 115 Haushalte mit bis zu 250 Mbit/s surfen

Geplante Telekom-Netzausbauprojekte (VDSL/Glasfaser):

  • Landkreis Bautzen: bis zu 1 Gbit/s per Glasfaser für 60.000 Haushalte und 8.800 Unternehmen ab Ende 2020
  • Glashütten (Ortsteil Oberems): bis zu 100 Mbit/s per VDSL für rund 520 Haushalte ab Mitte Oktober 2018
  • Grattersdorf (in 31 von 36 Ortsteilen mit VDSL bzw. Glasfaser): bis zu 30 Mbit/s per VDSL bzw. bis zu 1 Gbit/s per Glasfaser für rund 320 Haushalte, Telekom gewinnt öffentliche Ausschreibung für Netzausbau
  • Hausen ob Verena (Neubaugebiet Steigäcker): bis zu 1 Gbit/s per Glasfaser
  • Heuchelheim: bis zu 250 Mbit/s per VDSL/Super-Vectoring für rund 2.000 Haushalte ab 1. August 2018
  • Pohlheim (Stadtteile Grüningen und Watzenborn-Steinberg): bis zu 250 Mbit/s per VDSL/Super-Vectoring

Telekom: VDSL 100 sechs Monate zum Sparpreis von 19,95 Euro/Monat

Aktuell lassen sich die VDSL-Tarife "MagentaZuhause M" bzw. "MagentaZuhause L" bei der Telekom zum Aktionspreis buchen. Bei Online-Bestellung gibt es je nach gewähltem Telekom-Tarif bis zu 230 Euro an Gutschriften obendrauf. In den ersten sechs Monaten wird ein reduzierter Preis von jeweils 19,95 Euro pro Monat berechnet. Erst ab dem siebten Monat wird der reguläre Preis von 39,95 Euro für "MagentaZuhause M" (VDSL 50) bzw. 44,95 Euro für "MagentaZuhause " (VDSL 100) fällig.

Weitere Details zu den Tarifen finden sich online auf der Telekom-Bestellseite Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Günstige Internet-Tarife finden

Jörg Schamberg

Lesen Sie alles Wichtige von onlinekosten.de - auf Wunsch per WhatsApp direkt auf dem Handy. Whatsapp-Newsletter Wöchentlichen Newsletter
Kommentieren Forum
Zum Seitenanfang
NewsletterPopup