Netzausbau

Telekom bietet VDSL nun auch in diesen Orten an

Der Netzausbau der Telekom ging auch in dieser Woche weiter. Nach Abschluss der Arbeiten in etlichen Orten können nun viele weitere Haushalte mit 50 oder 100 Mbit/s ins Internet. Wir geben einen Überblick über die fertiggestellten und geplanten Ausbauprojekte.

Jörg Schamberg, 27.10.2017, 15:17 Uhr
Telekom Netzausbau Tiefbauarbeiten© Deutsche Telekom AG

Linden/Bonn - In rund zwei Dutzend Orten hat die Deutsche Telekom (www.telekom.de Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
) in dieser Woche Netzausbauprojekte abgeschlossen. Tausende weitere Haushalte können nun bei Bedarf mit VDSL 50 oder VDSL 100 im Internet surfen. Für die weiteren Monate und das kommende Jahr hat der Bonner Konzern zudem etliche weitere Ausbauprojekte anvisiert..

Fertige Ausbauprojekte (VDSL und Glasfaser)

  • Aschersleben: bis zu 100 Mbit/s per VDSL für rund 1.300 Haushalte
  • Auerbach (19 von 45 Ortsteile): bis zu 50 Mbit/s per VDSL für rund 735 Haushalte
  • Hafenlohr ( und Ortsteil Windheim): bis zu 50 Mbit/s per VDSL für rund 320 Haushalte
  • Hillerse: bis zu 100 Mbit/s per VDSL
  • Leiferde: bis zu 100 Mbit/s per VDSL für rund 1.400 Haushalte
  • Linda bei Weida (Ortsteil Linda): bis zu 100 Mbit/s per VDSL
  • Markt Oberschwarzach (9 von 12 Ortsteile): bis zu 50 Mbit/s per VDSL für rund 660 Haushalte
  • Markt Schöllnach (19 von 59 Ortsteilen): bis zu 50 Mbit/s per VDSL für rund 2.200 Haushalte
  • Mehlmeisel: bis zu 50 Mbit/s per VDSL für rund 740 Haushalte
  • Meine (Ortsteile Gravenhorst und Ohnhorst): bis zu 100 Mbit/s per VDSL für weitere 500 Haushalte
  • Menden (Sauerland): bis zu 100 Mbit/s per VDSL für rund 6.500 Haushalte
  • Oberschweinbach: bis zu 1 Gbit/s per Glasfaser für weitere rund 90 Haushalte
  • Ribbesbüttel: bis zu 100 Mbit/s per VDSL
  • Riedenheim (Ortsteile Stalldorf, Oberhausen, Lenzenbrunn): bis zu 50 Mbit/s per VDSL
  • Röttingen (Ortsteile Strüth und Aufstetten): bis zu 50 Mbit/s per VDSL
  • Rohrberg (Ortsteile Ahlum, Stöckheim, Klein- und Groß Bierstedt): bis zu 100 Mbit/s per VDSL
  • Rühen (und Ortsteil Brechtorf): bis zu 100 Mbit/s per VDSL für rund 780 Haushalte
  • Scheinfeld (GWG Süd und Ortsteile Burgambach, Erlabronn, Grappertshofen, Hohlweiler, Neuses, Unterlaimbach und Zeisenbronn): bis zu 50 Mbit/s für rund 800 Haushalte
  • Stendal (in 17 Ortschaften): bis zu 100 Mbit/s per VDSL für rund 2.000 Haushalte
  • Tapfheim: bis zu 50 Mbit/s für rund 360 Haushalte
  • Tauberrettersheim: bis zu 50 Mbit/s per VDSL für rund 370 Haushalte
  • Vordorf (Ortsteil Rethen): bis zu 100 Mbit/s per VDSL für weitere rund 210 Haushalte
  • Wesendorf und Wagenhoff: bis zu 100 Mbit/s per VDSL für rund 790 Haushalte

Geplante Ausbauprojekte (VDSL und Glasfaser)

  • Eilenburg: bis zu 50 Mbit/s per VDSL für rund 920 Haushalte ab Frühjahr 2018
  • Esselbach (Ortsteil Steinmark): bis zu 200 Mbit/s per Glasfaser für rund 90 Haushalte, Zuschlag für Netzausbau
  • Gerstungen: bis zu 100 Mbit/s per VDSL für 1.040 Haushalte ab Mitte Dezember 2017
  • Lichtenau (Gewerbegebiete Leihbühl und Auf dem Hohenloh): bis zu 200 Mbit/s per Glasfaser
  • Markt Schwaben: schnelleres Internet, Zuschlag für Netzausbau
  • Markt Stammbach: bis zu 200 Mbit/s per Glasfaser für rund 230 Haushalte, Zuschlag für Netzausbau
  • Meckesheim und Mauer: bis zu 100 Mbit/s per VDSL für rund 2.200 Haushalte ab Mitte November 2017
  • Norderfriedrichskoog: bis zu 50 Mbit/s per VDSL, Ausbau schreitet voran
  • Stephansposching (9 von 20 Ortsteile): bis zu 200 Mbit/s per Glasfaser, Zuschlag für Netzausbau
  • Tambach-Dietharz: bis zu 100 Mbit/s per VDSL für rund 1.400 Haushalte ab Mitte Dezember 2017
  • Vilgertshofen: schnelleres Internet für rund 312 Haushalte, Zuschlag für Netzausbau
  • Walpertskirchen: schnelleres Internet für rund 100 Haushalte, Zuschlag für Netzausbau

Telekom: Bis zu 110 Euro Online-Vorteil bei VDSL sichern

Die Deutsche Telekom bietet ihre "MagentaZuhause"-Festnetztarife weiterhin in den ersten zwölf Monaten zu reduzierten Preisen von einheitlich 19,95 Euro pro Monat an. Erst ab dem 13. Monat fällt für Neukunden der reguläre Preis an. Die günstigen Einstiegskonditionen gelten auch für die MagentaZuhause-Tarife M und L, die VDSL 50 bzw. VDSL 100 beinhalten. Bei Online-Bestellung winkt obendrauf ein einmaliger Rabatt von je nach Paket bis zu 110 Euro. Bei Buchung von EntertainTV und EntertainTV Plus gewährt die Telekom zudem einen zusätzlichen TV-Bonus in Höhe von 120 Euro. EntertainTV gibt es somit rechnerisch ein Jahr lang gratis.

Weitere Details zu den Telekom-Tarifen und Bestellmöglichkeiten gibt es online auf der Telekom-Bestellseite Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link (Partnerlink), der Nutzer auf Seiten Dritter führt. Wird dort ein Kauf getätigt, erhalten wir unter Umständen eine Provision. Diese Vergütung trägt dazu bei, dass wir unseren Service für Nutzer kostenlos anbieten können.
Sie können dieses Produkt natürlich auch woanders kaufen; der hier integrierte Werbelink ist ein Vorschlag und stellt weitere Informationen zur Verfügung. Partnerprogramme haben keinerlei Einfluss auf unsere redaktionelle Berichterstattung, Preise oder Platzierungen in Tarifrechnern.
.

Nicht der passende Tarif? Bei der Suche nach dem optimalen Internet-Tarif hilft unser Breitband-Tarifrechner.

Günstige Internet-Tarife finden
Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang