News

Telefónica startet o2 o Prepaid-Tarif für Smartphones

Telefónica Germany bietet ab sofort einen speziellen o2 o Prepaid-Tarif für Smartphones an. Zum Tarif ohne Grundgebühr lässt sich für 10 Euro monatlich eine Surf-Flat hinzubuchen. Bei Guthabenaufladung locken bis zu drei Gratis-Flatrates.

08.02.2012, 13:16 Uhr
o2© Telefónica

Der Mobilfunknetzbetreiber und Festnetzanbieter Telefónica Germany hält ab sofort einen neuen Smartphone-Tarif auf Basis der bereits im vergangenen Sommer neu eingeführten o2 o Prepaid-Tarife bereit. Der Tarif kommt ohne monatliche Grundgebühr und Mindestvertragslaufzeit aus. Je nach Guthabenaufladung erhalten Kunden bis zu drei Flatrates kostenlos für einen Monat obendrauf.

Internet-Flat für 10 Euro monatlich

Für 10 Euro monatlich können Kunden nun bei Bestellung des neuen Angebots o2 o Prepaid für Smartphones zudem das Internet-Pack-M, eine Handy-Surf-Flat, hinzubuchen. Die Konditionen für diese Flat sind kein Preisknaller, auf dem Markt finden sich teils günstigere Angebote. Inklusive sind 300 Megabyte HSDPA-Datenvolumen mit einer Bandbreite von bis zu 7,2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s). Startvorteil: Bei Bestellung des neuen Smartphone-Prepaid-Tarifs bis zum 31. März surfen Kunden in den ersten zwei Monaten gratis mobil im Netz, ab dem dritten Monat berechnet Telefónica für die Datenflat 10 Euro monatlich.

Die Abrechnung erfolgt per Prepaid-Konto. Die Flatrate lässt sich jederzeit innerhalb eines Monats per SMS kündigen. Für Gespräche in das deutsche Festnetz, die deutschen Mobilfunknetze sowie für den SMS-Versand fallen jeweils 15 Cent pro Minute bzw. pro Kurznachricht an. Die VoIP-Nutzung schließt der Mobilfunknetzbetreiber aus.

Bis zu drei Gratis-Flatrates bei Guthaben-Aufladung

Bei einer Aufladung des Guthabens profitieren Kunden wie bei den bereits länger erhältlichen o2 o Prepaid-Tarifen von "S", "M" und "L" Gratis-Vorteilen mit bis zu drei kostenlosen Flatrates. Wer das Prepaid-Konto mit 15 Euro Guthaben auflädt, erhält obendrauf kostenlos eine einmonatige Flatrate für Gespräche ins o2 Mobilfunknetz. Wird das Prepaid-Guthaben um 20 Euro aufgestockt, gesellt sich einen Monat lang zusätzlich noch eine Festnetz-Flat hinzu. Bei einer Aufladung des Kontos mit 30 Euro spendiert Telefonica zusätzlich noch eine einmonatige SMS-Flatrate für den Versand von Kurznachrichten in das deutsche o2-Mobilfunknetz.

o2 o Prepaid-Tarif auch inklusive Smartphone erhältlich

Eine "o2 o Prepaid"-SIM-Karte ohne Smartphone ist für 14,99 Euro erhältlich, inklusive ist ein Startguthaben in Höhe von 1 Euro. Alternativ bietet Telefónica den neuen o2 o Prepaid-Tarif aber auch gleich inklusive Smartphone an. Zur Wahl stehen das Samsung Galaxy mini für 119,99 Euro, das Samsung Star II für 89,99 Euro sowie das Samsung Galaxy Y zum Preis von 99,99 Euro. Das Startguthaben erhöht sich bei Kauf eines Handys auf 5 Euro.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang