News

Telefonica prüft Verkauf von britischem o2-Mobilfunkgeschäft

Wie die Nachrichtenagentur Reuters am Montag berichtet, könnte der spanische Telekommunikationskonzern Telefónica sein o2-Mobilfunkgeschäft in Großbritannien eventuell an die British Telecom verkaufen. Die Gespräche seien bereits fortgeschritten.

24.11.2014, 14:31 Uhr
o2© Telefónica

Der Mobilfunkmarkt in Europa bleibt offenbar in Bewegung. Nach der Fusion von Telefónica Deutschland und E-Plus könnte ein weiterer Mega-Deal in Aussicht stehen. Wie die Nachrichtenagentur Reuters mit Bezug auf die spanische Webseite "El Confidencial" berichtet, prüft der spanische Telefónica-Konzern angeblich einen Verkauf seines britischen o2-Mobilfunkgeschäfts an die British Telecom (BT).

Kein Kommentar von Telefónica und BT

Die Gespräche zwischen beiden Seiten seien bereits "fortgeschritten". Telefónica könnte im Gegenzug für den Verkauf von o2 einen 20-prozentigen Anteil an der British Telecom erhalten. Beide Unternehmen würden im Rahmen einer strategischen Allianz zusammenarbeiten. Telefónica wollte sich zu dem Bericht nicht äußern, bei BT war laut Reuters noch niemand für eine Stellungnahme erreichbar.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang