News

Tele2 bietet neue DSL-Angebote

Das "Turbo-Plus-Paket" mit bis zu 16 Mbit/s gibt es für monatlich 28,90 Euro. Neue Kunden müssen sich nun aber für zwei Jahre an den Provider binden.

15.01.2007, 15:31 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Der Internetprovider Tele2 hat die bis gestern befristete Doppel-Flat-Aktion auslaufen lassen und sein Tarifangebot neu gestaltet. Ab sofort können Kunden zwischen zwei neuen DSL-Paketen wählen, dem "Turbo-Paket" und dem "Turbo-Plus-Paket".
Tele2 legt den Turbo ein
Das "Turbo-Paket" umfasst einen Resale-DSL-Anschluss mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu zwei Megabit pro Sekunde (Mbit/s), eine DSL-Flatrate für unbegrenztes Surfen und eine Telefon-Flatrate auf Preselection-Basis. Das Paket kostet monatlich 26,90 Euro. In den ersten sechs Monaten ist die Telefonflatrate kostenlos im Paket enthalten, weshalb im ersten halben Jahr ein Aktionspreis von 16,95 Euro im Monat gilt. Als einmalige Bereitstellungsgebühr berechnet der Provider 19,95 Euro.
ADSL2(+) ab 19 Euro
Das "Turbo-Plus-Paket" umfasst einen ADSL2(+)-Anschluss mit einer Geschwindigkeit von bis zu 16 Mbit/s, eine DSL- sowie Telefon-Flat für monatlich 28,90 Euro. Auch hier gilt in den ersten sechs Monaten ein ermäßigter Grundpreis in Höhe von 18,95 Euro im Monat. Beide Pakete können auch ohne die Telefonie-Pauschale gebucht werden.
Auf das Kleingedruckte kommt es aber an, denn Tele2 garantiert dem Kunden die angegebene DSL-Geschwindigkeit nicht, sondern stellt sie je nach Verfügbarkeit bereit. Beim "Turbo-Paket" bekommt der Kunde nach Angaben des Providers DSL 1000 bis DSL 2000, beim "Turbo-Plus-Paket" DSL 6000 bis 16000. Das Angebot ist befristet bis zum 28. Februar. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt in beiden Fällen lange zwei Jahre und verlängert sich um ein weiteres Jahr, wenn nicht rechtzeitig zwei Monate vor Ablauf des Vertrags gekündigt wird.
Weiter ist zu beachten, dass ein Telefonanschluss der Deutschen Telekom AG benötigt wird, für den mindestens 16,37 Euro im Monat fällig werden. Trotz der zusätzlichen Kosten gehört das ADSL2(+)-Angebot von Tele2 zu den derzeit günstigsten bei den Resellern. Ein vergleichbares Resale-Angebot mit bis zu 16 Mbit/s und Telefonie-Pauschale bietet etwa Lycos. Hier werden für das Paket allerdings 34,98 Euro im Monat fällig. Das derzeit günstigste ADSL2(+)-Paket ohne Resale kommt von Strato. Für monatlich 38,80 Euro sind bei "Strato DSL 3+" der Telefonanschluss und die Flatrate inklusive.

(Denise Bergfeld)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang