News

Tele Columbus startet mit Triple-Play durch

Deutschlands drittgrößter TV-Kabelnetzbetreiber geht mit Triple-Play und bis zu 10 Mbit/s schnellen Leitungen auf Kundenfang. Die Merkmale sind auch einzeln buchbar.

26.09.2007, 00:01 Uhr
Notebook© Roman Hense / Fotolia.com

Tele Columbus wagt einen Neustart. Im neuen Corporate Design mit neuem Logo und einheitlichen Preisen in allen vom Unternehmen versorgten Regionen, will man neue Kunden gewinnen und Bestandskunden begeistern.
Neustart
Erst vor wenigen Tagen kaufte Kabel Deutschland 1,2 Millionen Haushalte, die bisher von Tele Columbus versorgt wurden. Dies hält den drittgrößten TV-Kabelnetzbetreiber Deutschlands nicht davon ab, mit neuen Produkten an den Start zu gehen. Ab sofort können die versorgten Haushalte auch echtes Triple-Play buchen: zum Preis von 34,99 Euro gibt es einen 4000 Kilobit pro Sekunde (Kbit/s) schnellen Internetzugang mit passender Flatrate. Auch ein Telefonanschluss mit Festnetzflat und Digital-TV sind im Preis enthalten.
Für 44,99 Euro legt Tele Columbus das Premium-Digitalprogramm mit zusätzlichen Pay-TV-Programmpaketen wie Kabel Digital Home, KabelKiosk Family and Sports oder Premiere Fußball Bundesliga live obendrauf. Bei beiden Triple-Play-Paketen kann die Bandbreite für zehn Euro mehr pro Monat auf 10.000 Kbit/s erhöht werden.
Auch einzeln buchbar
Alle im Triple-Play-Paket enthaltenen Merkmale sind auch einzeln buchbar. Der Internetanschluss mit 4000 Kbit/s Downstream kostet 19,99 Euro. Los geht es aber bei 9,99 Euro für eine 1000 Kbit/s schnelle Anbindung. Das Maximum ist zum Preis von 29,99 Euro bei 10.000 Kbit/s im Download erreicht - die Verfügbarkeit variiert nach Angaben von Tele Columbus jedoch. Der klassische Minuten-Telefontarif mit zwei Leitungen kostet 9,99 Euro Grundpreis. Die Flatrate kostet zehn Euro Aufpreis, also insgesamt 19,99 Euro. Bei allen Tarifen wird eine Einrichtungsgebühr in Höhe von 29,90 Euro erhoben. Es gilt eine Vertragslaufzeit von einem Jahr.

(Michael Müller)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang