News

Tele Columbus senkt Tarife für Internet und Telefon

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus hat seine Tarifstruktur überarbeitet und Tarife teils um bis zu 10 Euro im Preis gesenkt. Ab Ende Oktober sind in ersten Netzen auch Bandbreiten von bis zu 100 Mbit/s verfügbar.

12.10.2010, 17:46 Uhr
DSL-Anschluss© IKO / Fotolia.com

Der Kabelnetzbetreiber Tele Columbus will mit einer Überarbeitung seiner Tarifstruktur für Internet und Telefonie über das Kabelnetz neu durchstarten. Einzeltarife werden ab sofort um bis zu 10 Euro monatlich reduziert. Zugleich stehen schon bald ersten Haushalten Bandbreiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) zur Verfügung. Außerdem setzt Tele Columbus auf mehr Kundenfreundlichkeit: Die Mindestvertragslaufzeit wird auf zwölf Monate reduziert, die Kündigungsfrist liegt bei sechs Wochen.

Internet mit bis zu 100 Mbit/s für 69,99 Euro

Eine reine Internet-Flatrate mit 6 Mbit/s ist mit Internet 6.000 ab sofort bereits für nur 12,99 Euro monatlich erhältlich. Schneller surfen lässt es sich mit Internet 16.000 für 19,99 Euro im Monat. Ab Ende Oktober werden die ersten Netze von Tele Columbus in Berlin auf den neuen Breitband-Übertragungsstandard EuroDOCSIS 3.0 umgestellt. Dann stehen dort je nach technischer Verfügbarkeit noch höhere Surf-Geschwindigkeiten mit Bandbreiten von 32, 50 oder bis zu 100 Mbit/s zu Preisen zwischen 29,99 und 69,99 Euro zur Wahl.

Wer nur über Tele Columbus telefonieren möchte, findet ab sofort den Standard-Telefonanschluss Telefon Basic für 9,99 Euro im Monat sowie mit dem Tarif Telefon Flat für 14,99 Euro monatlich eine Flatrate in das deutsche Festnetz. Inklusive sind jeweils zwei Leitungen. Eine bestehende Rufnummer lässt sich portieren.

Kombi-Pakete zum Sparpreis - Speed-Upgrade auf bis zu 100 Mbit/s

Die bereits im vergangenen Monat angebotene Tele Columbus Doppel-Flat 2er-Kombi für 19,99 Euro monatlich ist noch bis zum 31. Dezember zu diesem Sparpreis buchbar. Der Aktionspreis gilt nicht nur während der zwölfmonatigen Mindestvertragslaufzeit, sondern auch darüber hinaus während der gesamten Vertragslaufzeit. Enthalten ist eine Internet-Flat mit 6 Mbit/s sowie eine Telefon-Flat für das deutsche Festnetz.

Für einen Aufpreis von zehn Euro monatlich steht zudem die 3er-Kombi für 29,99 Euro bereit. Neben einer mit 16 Mbit/s schnelleren Internet-Flat und einer Festnetz-Flat mit zwei Leitungen hat Tele Columbus zusätzlich noch das digitale Einstiegspaket DigitalTV Basic hinzugepackt. Das TV-Paket bietet mehr als 40 TV-Programme, darunter auch alle HD-Sender der Sendegruppen RTL und ProSiebenSat.1.

Auch zur 3er-Kombi bietet der Kabelnetzbetreiber ab Ende Oktober in den ersten Netzen Upgrades auf höhere Bandbreiten an. Die 3er-Kombi mit 32 Mbit/s kostet dann 39,99 Euro, für 50 Mbit/s zahlen Neukunden 59,99 Euro sowie für die maximale Surfgeschwindigkeit von bis zu 100 Mbit/s berechnet Tele Columbus 79,99 Euro im Monat. Auf Wunsch ist ein WLAN-Router für 29,90 Euro erhältlich. Noch bis zum 27. Oktober entfällt zudem der einmalige Anschlusspreis in Höhe von 49,90 Euro.

(Jörg Schamberg)

Kommentieren Forum

Dieser Artikel wurde noch nicht kommentiert. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Zum Seitenanfang